Skip to content

Recyclingmode Karlsruhe

Recycling-Mode Altkleider
Detail unseres Modells "Fliegenfänger" - ab 6. April als Ganzes zu sehen...

Recyclingmode-Ausstellung: Einladung zur Eröffnung

Über die Recyclingmode-Ausstellung, die am 6. April in Karlsruhe eröffent wird, haben wir bereits berichtet. Die letzten Vorbereitungen laufen jetzt auf Hochtouren. Über 70 Exponate müssen schließlich ihren Platz in der Ausstellung finden!

Gestern haben wir per Newsletter herzlich zur Eröffnung der Recyclingmode-Ausstellung eingeladen. Aber auch, wenn Sie den Newsletter nicht beziehen, sind Sie genau so herzlich eingeladen.

Lesen Sie die Einladung zur Recyclingmode-Ausstellung einfach online: Einladung Ausstellung Recycling-Mode

Wir freuen uns darauf, Sie dort zu treffen!

Wenn Sie am 6. April abends nicht frei haben: Die Ausstellung ist bis zum 29. April zu sehen. Dann leider natürlich ohne unsere musikalische Begleitung :-)

Lesen Sie auch den Bericht auf DeutschePresse.de

Frauen und Politik

Frauenanteil Wahlen Baden-Württemberg
Wahlen in Baden-Württemberg: Wo bleiben die Frauen?

Frauenanteil im Landtag gesunken

Bei den Wahlen am vergangenen Sonntag in Baden-Württemberg ist der Frauenanteil im Landtag gesunken - und zwar gleich um satte 5,6 Prozent! Wie das Landesportal Baden-Württemberg mitteilt, sitzen nun acht Frauen weniger als bisher im Landesparlament.

Selbst bei den gefeierten Wahlsiegern, den Grünen, sitzen nur 11 Frauen an der Seite von 25 Männern. Bei den anderen Parteien nimmt der Frauenanteil im Vergleich dazu kontinuierlich ab, bei der FDP sind es sogar nur noch Männer.

Dass wir auf Bundesebene bei gleichbleibender jährlicher Wachstumsrate erst 2054 bei 50% Frauenanteil wären, können Sie in unserem Whitepaper zum Frauenwahlrecht nachlesen. Bei sinkenden Zahlen allerdings kann sich dieses Ziel natürlich bis in alle Ferne ausdehnen...

Da die Wahlen in Baden-Württemberg wenig auf die Personen und stark auf die Parteien konzentriert sind, wäre es Aufgabe der Parteien gewesen, sich besser um den Frauenanteil im Parlament zu kümmern. Ein Frauenanteil von 18,1% jedenfalls kann einfach nicht repräsentativ sein. Und da Frauen und Männer hierzulande immer noch oft genug andere Lebenswirklichkeiten haben, ist ein höherer Frauenanteil dringend vonnöten!

Das ist durchaus auch als Aufruf an die Frauen gemeint, sich stärker politisch zu engagieren. Denn oft genug werden händeringend Frauen gesucht, die politische Aufgaben übernehmen wollen. Aber auch die Männer können nicht davon verschont bleiben, immer wieder zu hinterfragen, warum eigentlich so wenig Frauen auf den Parlamentsplätzen landen.

Kein guter Tag für eine ausgeglichene Geschlechterpolitik im Land Baden-Württemberg, egal zu welchen Parteiwähler/-innen wir auch immer gehören...

zum Whitepaper Frauenwahlrecht

Kopftuch wickeln

Kopftuch wickeln
ANA präsentiert eine neue Anleitung zum Kopftuch-Wickeln

Kopftuch wickeln: Anleitung zur Bindetechnik

Heute geht es weiter mit unseren Anleitungen zum Kopftuch wickeln. Die dritte Bindetechnik für Kopftücher und Turbane ist ab sofort online - wie immer mit vielen Bildern und genauen Erklärungen.

Diesmal stellen wir Ihnen eine ganz einfache und schnelle Bindetechnik zum Kopftuch wickeln vor. Ganz einfach entsteht so aus einem Seidenschal ein Kopftuch. Sie brauchen dafür nicht einmal eine exakte Größe für Ihren Seidenschal - dieses Kopftuch wickeln Sie mit Schals der verschiedensten Maße.

Probieren Sie das Wickeln des Kopftuchs gleich einmal aus! Natürlich können Sie dafür auch einen Schal aus Baumwolle oder anderen Materialien nehmen. Wenn Sie gerne und oft Kopftücher um Ihren Kopf wickeln, denken Sie aber bitte daran, Bio-Stoffe dafür zu verwenden. Gerade die Kopfhaut ist sehr empfindlich und Sie glauben gar nicht, wie viele Schadstoffe in Textilien erlaubt sind!

Seide enthält gewichtsmäßig oft mehr Chemikalien als Seidenfasern! Wickeln Sie Ihr Kopftuch also aus Bio-Seidenschals und -tüchern und schonen Sie damit sich selbst und die Umwelt.

Ihre Lieblingsfarbe können Sie noch dazu gleich mit wählen, jedenfalls wenn Sie Ihr Kopftuch im "Atelier für nachhaltige eleganz" kaufen.

Und nun: viel Erfolg beim Kopftuch-Wickeln!

Kopftuch wickeln, Bindeanleitung

Bio-Seidenschals für Kopftücher ansehen

Bio-Seide, Öko-Mode und Etikettenschwindel

GOTS-Zertifikat
Öko-Mode am Beispiel Bio-Seide: GOTS-Zertifikat

Bei Öko-Mode und Bio-Seide heißt es aufgepasst!

Bio-Seide zum Spottpreis, Seidenschals aus Bio-Seide als Schnäppchenangebot, Öko-Mode zum verführerisch günstigen Preis?

Immer wieder versuchen Geschäftstreibende konventionelle Stoffe, z.B. Baumwolle oder Seide, durch geschickte sprachliche Formulierungen getarnt, als wertvolle und hochwertige fair trade Bio-Seide oder Bio-Baumwolle zu verkaufen. Zwar machen sie keine Falschangaben, lassen aber bewusst Missverständnisse entstehen, indem Sie z.B. Öko-Mode und konventionelle Textilien nebeneinander präsentieren, und der Unterschied nur bei ganz genauem Hinsehen und Lesen klar wird.

Für Sie als Kundschaft eine echte Herausforderung. Begriffe wie bio, ökologisch, fair gehandelt, zertifiziert, geprüft, kontrolliert u.a. werden gerne verwendet und sind im Textilbereich nicht geschützt. Interessierte Kundinnen und Kunden gehen dann schnell davon aus, dass sie es mit seriösen und ernst gemeinten Geschäftspraktiken in der Bio-Branche zu tun haben.

Leider aber ist bei genauem Hinsehen oft ein Haken daran. Beliebt ist beispielsweise, Öko-Mode-Produkte als "Lockvogel" anzupreisen und von dort aus Links auf weitere, viel billigere Produkte zu setzen. Von der vorher noch angepriesenen Öko-Mode ganz beeindruckt, soll die Kundschaft einfach vergessen, nochmals genau nach der Bio-Qualität des billigen Naturtextils zu fragen.

Wie erkennen Kunden nun, ob ihnen wirklich öko Textilien angeboten werden?

Seien Sie kritisch und lesen Sie die Angebote ganz genau - und zwar jedes Angebot einzeln. Ist der Schal wirklich aus Bio-Seide, oder steht da plötzlich nur noch "Seide"? Was wird wirklich gesagt bzw. geschrieben? Wie sind die Formulierungen gewählt? Welche Formulierungen werden umgangen? Was wird Ihnen verschwiegen? Handelt es sich um allgemeine Formulierungen oder wird Ihnen für jedes angebotene Produkt im einzelnen die beschriebene und gewünschte Qualität zugesichert? Wie transparent ist das Angebot? Besteht die Möglichkeit zur Beratung oder sollen Sie im Internet über einen schnellen, vermeintlich komfortablen "Mausklick" zum Kauf bewegt werden?

Denken Sie daran, dass fair trade Bio Textilien beratungsbedürftig sein können und als Käuferin oder Käufer haben Sie Anspruch auf Beratung, auch im Internet!

Haben Sie Zweifel, haben Sie etwas noch nicht ganz verstanden oder wollen Sie es ganz genau wissen, dann scheuen Sie sich nicht, bei der Anbieterin oder dem Anbieter nachzufragen! Seriöse Händlerinnen und Händler freuen Sich über einen Kontakt zu Ihnen und geben Ihnen gerne Auskunft.

Lassen Sie sich ggf. vorhandene Zertifikate zeigen. Beachten Sie in diesem Zusammenhang aber auch, dass nicht alle seriösen Anbieterinnen und Anbieter über Zertifikate verfügen, denn diese sind sehr teuer und können insbesondere von Kleinbetrieben kaum bezahlt werden. Kleine Unternehmen arbeiten oft mit grossem Idealismus und grosser Korrektheit. Eine Alternative besteht darin, dass Transparenz bezüglich der einzelnen verwendeten - und dann wieder zertifizierten - Materialien besteht. Optimal ist in diesem Fall, wenn Sie die Herkunft aller zur Herstellung eines textilen Accessoires verwendeten Materialien nachvollziehen können.

Sollten Ihnen fair trade und bio als Kaufkriterien für Ihre Textilien wichtig sein, dann kaufen Sie erst, wenn Sie sicher wissen, was Sie kaufen.

Wie wichtig fair trade Bio Textilien sind zeigt sich durch die Tatsache, dass konventionelle Produkte zumeist mit vielen Chemikalien und Schadstoffen belastet sind. Insbesondere Menschen, die empfindlich auf solche Chemikalien reagieren oder Menschen mit Hautproblemen, wie z.B. Neurodermitiker/-innen, leiden unter solchen Substanzen ganz besonders. Konventionelle Seide enthält oft gewichtsmäßig mehr Chemikalien als Seidenfasern! Bio-Seide bleibt hingegen unbehandelt.

Der junge Organismus eines Babys sollte zudem so wenig wie möglich mit giftigen Mitteln konfrontiert werden.

Bio-Seide farbig
Bio-Seide in bunter Vielfalt: mit GOTS-Zertifikat
Hinzu kommt, dass konventionelle Textilien zumeist unter menschenunwürdigen Bedingungen in sogenannten Drittweltländern hergestellt werden.

Wenn Sie Fragen zu Öko-Mode oder Bio-Seide haben: Wir freuen uns über Ihren Anruf unter 0721 830 61 29 oder Ihre Mail.

Zum Beispiel Krawatten: Auflistung aller Rohstoffe und Zertifikate der Bio-Seidenkrawatten

Zum Beispiel Schals und Tücher: Auflistung aller Rohstoffe und Zertifikate der Bio-Seidentücher und -schals

Textil-Fibel

4. Textil-Fibel von Greenpeace erschienen

Die Textil-Fibel von Greenpeace ist im Februar in einer neuen, der vierten, Ausgabe erschienen. Nach Durchsehen des Rezensionsexemplars können wir nur sagen: Sehr empfehlenswert!

Die Textil-Fibel gliedert sich in sechs Teile und informiert umfassend und detailliert über "Wissenswertes über Fäden, Fasern und faire Kleidung zum Wohlfühlen", wie es im Untertitel heißt.

Das Kapitel "Moral und Mode" zeigt auf, was die Unterschiede zwischen konventioneller und Öko-Mode sind, wer wieviel an einem Kleidungsstück verdient, wie die Öko-Bilanz unserer Kleidung aussieht und warum Gentechnologie auch bei der Mode eine Rolle spielt.

Der nächste Teil der Textil-Fibel widmet sich dem Thema "Chemie im Stoff". Sage und schreibe 23 Seiten füllen die Informationen, die sonst immer so gern "unter den Tisch" gekehrt werden, weil die Chemikalien ja auf keinem Textiletikett erscheinen müssen. Trotzdem tragen wir sie auf der Haut, spülen sie beim Waschen ins Abwasser und sind die Arbeiter/innen in den Textilfabriken den teilweise giftigen Stoffen ausgesetzt.

Es folgt das Lexikon, das nicht nur alle Natur- und Chemiefasern aufführt und deren Öko-Bilanz erklärt, sondern auch noch eine kurze Beschreibung der verschiedenen Stoffe und Gewebe liefert.

Im Kapitel "Pflege" erfahren Sie dann, was die Angaben auf dem Pflegeetikett wirklich bedeuten, was beim Waschen und beim Behandeln von Flecken zu beachten ist und wie Sie am ökologischsten mit Ihrer Kleidung umgehen.

Viele Tipps zum Kaufen erhalten Sie im gleichnamigen Kapitel. Vor allem gibt es hier auch einen Wegweiser durch den "Labeldschungel". Die vielen Label für faire und Öko-Mode werden erklärt und mit den Prädikaten "sehr empfehlenswert", "empfehlenswert" oder "bedingt empfehlenswert" ausgezeichnet.

Die Textil-Fibel endet mit dem Service-Teil, in dem viele Bezugsadressen für Ökomode aufgeführt sind, sowie die Literatur- und Linkhinweise. Hier kann eine gedruckte Fibel natürlich längst nicht so viel bieten, wie ein Internet-Verzeichnis und nur Ansporn sein, selber weiter zu recherchieren.

Für alle, die endlich mehr über die Herstellung Ihrer Kleidung, die Arbeitsbedingungen in Textilfabriken, die Chemiecocktails in Textilien, die Angaben auf dem Etikett und über sinnvolle Alternativen erfahren wollen, ist die Textil-Fibel eine sehr nützliche und übersichtliche Hilfe.

Prädikat: Sehr empfehlenswert!

Format DIN A6 (10,5 x 14,8 cm)
180 Seiten, 100% Recyclingpapier
ISBN 978-3-9811689-6-9
12,50 Euro

Zu Bestellen beim Greenpeace Magazin unter 040 808 12 8080 oder im Online-Shop von Greenpeace

Krawatte nähen Kurs

Krawatte nähen Kurs
Krawatte nähen: Kurs an der VHS

Krawatte nähen: Kurs an der VHS

Krawatten-Nähkurs mit Bio-Seide


Krawatten sind ein beliebtes Geschenk. Selbst genähte Krawatten landen aber oft genug nur in der Schublade, weil sie sich im Alltag nicht bewähren.

Eine Krawatte nähen ist nicht ganz einfach, auch wenn Anleitungen immer wieder das Gegenteil behaupten. Im Kurs "meine eigene, individuelle Seidenkrawatte" an der VHS Karlsruhe lernen Sie, eine hochwertige Seidenkrawatte selber zu nähen - noch dazu aus fair produzierter Bio-Seide! Wir zeigen Ihnen, wie Sie das Schnittmuster richtig auflegen, was Sie beim Zuschneiden der Krawatte beachten müssen und erklären Ihnen jeden Schritt, der beim Krawatte-Nähen nötig ist.

Sie wählen außerdem im Vorgespräch die Farbe Ihrer Seidenkrawatte selber! Aus fast 300 Farbmustern suchen Sie Ihre Krawattenfarbe aus und erhalten dann zu Beginn des Kurses den fertig eingefärbten Bio-Seidensatin.

Krawatten-Nähkurs
Seide, Einlage, Faden - im Krawatten-Nähkurs alles inbegriffen
Ob Sie die Krawatte für sich selber oder als Geschenk nähen wollen: In diesem Kurs erhalten Sie eine detaillierte Anleitung zum Krawatte-Nähen.

Krawatten-Nähkurs, 9., 20. und 21.05.2011, VHS Karlsruhe, Kaiserallee 12e, 76133 Karlsruhe

zur Kursbeschreibung und Anmeldung bei der VHS

Krawatten-Herstellung: Beschreibung mit Fotos

Recycling Mode Karlsruhe

Recyling-Mode Karlsruhe
Hier entsteht Recycling-Mode aus Karlsruhe

Recycling Mode aus Karlsruhe: Ausstellung im Regierungspräsidium

Das Atelier für nachhaltige eleganz nimmt an der Ausstellung "regeNÄHriert" teil


Auf Initiative des Amtes für Abfallwirtschaft in Karlsruhe haben mehr als 70 Kreative aus den Bereichen Mode, Design, Schneiderei und Näherei Recycling Mode geschaffen. Die Aufgabe lautete, aus Altkleider-T-Shirts wieder "neue" T-Shirts zu schneidern.

Ein echt nachhaltiger Gedanke - und so haben wir selbstverständlich auch ein Modell für die Ausstellung kreiert. Die Nachhaltigkeit trägt unser Atelier schließlich schon im Namen...

Recycling-Mode aus Karlsruhe
Ein T-Shirt wird "regeNÄHriert"
Lassen Sie sich überraschen von über 70 Exponaten von Recycling-Mode aus Karlsruhe! Für das Exponat der "nachhaltigen eleganz" haben wir ausschließlich Second-Hand-Materialien verwendet. Fotos des fertigen Recycling-Mode-Modells zeigen wir heute noch keine, es soll ja noch ein wenig spannend bleiben. Aber ein paar Bilder des Verarbeitungsprozesses können Sie heute schon betrachten.

Am 6. April wird die Ausstellung "regeNÄHriert - Abfallvermeidung mit Chic" eröffnet - und wir stellen nicht nur unser Exponat aus, sondern sorgen mit "Schneewittchen - Fortsetzung" auch für die musikalische Einführung. Sie sind herzlich eingeladen, dabei zu sein und uns sowohl als Mode-Designerinnen als auch als Musikerinnen zu erleben.

"regeNÄHriert - Abfallvermeidung mit Chic", Recycling-Mode-Ausstellung in Karlsruhe vom 6.-29. April, Regierungspräsidium Karlsruhe, Karl-Friedrich-Str. 17 (am Rondellplatz)

Eröffnung der Ausstellung: 6. April, 18 Uhr, Eintritt frei

Atelierspaziergang

Atelier für nachhaltige eleganz
Blick ins Atelier

Ein Blick hinter die Kulissen im Atelier

Atelierspaziergang der VHS Karlsruhe


Heute laden wir Sie herzlich zu einem ganz besonderen Besuchstermin im "Atelier für nachhaltige eleganz" ein.

Seit der Gründung des Ateliers im letzten Sommer haben uns immer wieder viele Fragen erreicht. Was ist denn überhaupt Bio-Seide? Wie geht das mit der Herstellung der Seiden-Accessoires? Ist das nun ein Textil- oder ein Musik-Atelier? Wie seid Ihr überhaupt auf die Idee gekommen? Usw. usf.

In Zusammenarbeit mit der VHS Karlsruhe bieten wir deshalb am Donnerstag dieser Woche einen exklusiven Besuchstermin an:

Atelierbesuch: Ein Blick hinter die Kulissen

Einblicke, die wir sonst nicht immer gewähren (können):

Natürlich sind Sie stets auf einen Besuch bei uns eingeladen. Am Donnerstag aber bekommen Sie tiefere Einblicke in unser Schaffen und - als große Ausnahme - auch ein paar musikalische Leckerbissen serviert. Denn Musik gibt es sonst nur bei unseren Konzerten und nie im Atelier...

Außerdem erfahren Sie viel über Seide, was sie mit Sicherheit noch nicht wissen, können einen Blick auf Schnittmuster, Farbflaschen, Seidenspannrahmen und Stoffballen werfen, und erhalten auf Wunsch auch Tipps für das Binden und Knoten von Schals, Krawatten, Fliegen und Tüchern.

Löchern Sie uns gerne mit Ihren Fragen und bestimmen Sie die Themen des Atelierbesuchs selber mit!

Und selbstverständlich ist für Ihre Bewirtung mit Bio-Tee, -Kaltgetränken und -Knabbereien gesorgt.

Donnerstag, 17. März, 18-20 Uhr: Atelierbesuch im "Atelier für nachhaltige eleganz", Gablonzerstr. 11, Haus A, 2. OG rechts, 3. Tür rechts, Karlsruhe-Mühlburg.

Anmeldung bei der VHS Karlsruhe unter: vhs@karlsruhe.de oder Telefon: 0721/98575-0. Teilnahmegebühr 15.- EUR

Mehr über den "Atelierspaziergang" auf der Seite der VHS

TERRE DES FEMMES

Neustart - zwölf musikalische Visionen
die CD "Neustart! Zwölf musikalische Visionen"

Spende an TERRE DES FEMMES aus CD-Verkauf

Von jedem verkauften Exemplar unserer CD "Neustart! Zwölf musikalische Visionen" spenden wir einen Euro an TERRE DES FEMMES. Zum ersten Mal war es nun soweit, den Spendentopf zu leeren und den gesammelten Betrag für 2010 zu überweisen.

Wir haben uns entschieden, für das Projekt "Malinowka" in Minsk, Weißrussland, zu spenden. Dort werden junge Frauen oft mit dem Versprechen auf gut bezahlte Arbeit ins Ausland gelockt. In Wirklichkeit geraten sie dann in die Hände von Frauenhändler/innen. Zwangsprostitution, Gewalt und Erniedrigung sind die Folge und oft genug ist aus solchen Situationen kaum mehr ein Entkommen.

Im Projekt Malinowka leisten die Mitarbeiterinnen Präventionsarbeit und beraten junge Frauen darüber, wie sie sichere Wege ins Ausland finden und sich vor Frauenhandel schützen können. Besonders sozial benachteiligte Frauen werden über die Projekte angesprochen, darunter auch Frauen aus den Tschernobyl-kontaminierten Gebieten.

Wir freuen uns sehr, dieses Projekt unterstützen zu können und bedanken uns sehr herzlich bei allen Käuferinnen und Käufern der CD, die diese Spende möglich gemacht haben!

Auch dieses Jahr sammeln wir natürlich weiter.

mehr zum Projekt "Malinowka" auf der Seite von TERRE DES FEMMES

zur CD "Neustart! Zwölf musikalische Visionen

100. Internationaler Frauentag

ANA & ANDA
Musik zum 100. Internationalen Frauentag

Musik zum 100. Internationalen Frauentag

Der Internationale Frauentag wird dieses Jahr größer als sonst gefeiert - denn er wird zum 100. Mal begangen. Die Engagements mit Neuer Musik, zu denen wir heute und morgen unterwegs sind, haben wir deshalb sage und schreibe schon vor zwei Jahren bekommen!

Ganz in den Norden brechen wir aus Karlsruhe auf, nach Winsen (Luhe) und Bad Oldesloe. In Winsen steht der Frauentag ganz unter dem Motto "Frauenrechte sind Menschenrechte" und wird auch wirklich präzise am 8. März gefeiert.

Einen Tag später begeht Bad Oldesloe das 100 jährige Jubiläum und wirft das Augenmerk auf das Frauenwahlrecht.

Die Auftraggeberinnen dürfen sich jeweils auch den Titel unserer Konzerte aus mehreren Vorschlägen selber auswählen. So kommt es, dass beide einen ähnlichen Titel gewählt haben, obwohl es sich um Konzerte mit verschiedenem Schwerpunkt handelt: "Gedankenfrei" in Winsen und "Von wahllos bis gedankenfrei" in Bad Oldesloe.

Neue Musik zum Internationalen Frauentag: Wir freuen uns sehr auf die Konzerte und laden alle herzlich ein, dabei zu sein!

zu den Konzert-Terminen

Frauentag Idar-Oberstein

ANA & ANDA
Konzert im Stadttheater Idar-Oberstein

100 Jahre Frauengeschichte

Konzert in Idar-Oberstein


Vor 100 Jahren wurde der erste Internationale Frauentag gefeiert, gut 90 Jahre ist es her, seit die Frauen in Deutschland zum ersten Mal wählen und sich wählen lassen durften, erst vor gut 60 Jahren wurde die Gleichberechtigung im Grundgesetz verankert.

Keine sehr musikalischen Themen?

In Idar-Oberstein können Sie einen musikalischen Blick auf 100 Jahre Frauengeschichte werfen. Unter dem Titel "Von wahllos bis gedankenfrei" nehmen wir diesmal nicht nur das Frauenwahlrecht ins Visier, sondern Frauenrechte ganz allgemein. Zitate von 1918 bis 2010 sorgen für überraschende Erkenntnisse, Lieder und Instrumentalmusik führen Sie von Schneewittchen über die Barbiepuppen bis zum "Geist im Glas".

Zum 100. Internationalen Frauentag findet in Idar-Oberstein am 13. März eine ganztägige Veranstaltung statt, zu deren großem Finale wir unser Konzert präsentieren.

„Von wahllos bis gedankenfrei“, Sonntag, 13. März, 17 Uhr, Stadttheater Idar-Oberstein, Wilhelmstr. 22, 55743 Idar-Oberstein

Menschenrechts-Konzert

ANA & ANDA in Winsen
Menschenrechts-Konzert in Winsen

"Gedankenfrei" - Konzert zu den Menschenrechten am Frauentag

„Alle Menschen sind gleich“ – dieser Satz ist zugleich Einleitung und Zusammenfassung der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen.

Was so selbstverständlich klingt, muss in der Praxis immer wieder neu diskutiert werden. Der 100. Internationale Frauentag steht in Winsen im Landkreis Harburg ganz unter dem Zeichen des Mottos "Menschenrechte sind Frauenrechte".

Schon um 10 Uhr beginnen die Feiern mit einer Lesung zum Thema Menschenrechte, um 12:30 Uhr wird die Ausstellung "Muster-Gültig" eröffnet, um 13:45 Uhr wird der Film "Shortcut to Justice" gezeigt und um 17 Uhr wird zu einer Diskussion mit Bundespolitikerinnen geladen.

"Gedankenfrei - Menschenrechtskonzert zum 100. Internationalen Frauentag" ist dann der Titel unseres Programms, das wir zum Abschluss dieses Tages präsentieren. Sie sind herzlich eingeladen, mit uns auf musikalische Spurensuche nach den - oft feinen - Unterschieden zu machen, die es zwischen Frauen- und Menschenrechten immer noch gibt. Seien Sie dabei, wenn wir die Enthüllung der neu designten Justitia enthüllen oder die große Gratis-Tombola ankündigen, bei der Sie aber bitteschön in der richtigen Reihe zu stehen haben.

vietnamesisches Holzschlagzeug
Das vietnamesische Holzschlagzeug
Und lehnen Sie sich einfach zurück, wenn an Akkordeon, Klavier und vietnamesischem Holzschlagzeug Musik erklingt, die ganz ohne Worte Mut zum Neubeginn und zum Zusammenleben in Verschiedenheit macht.

"Gedankenfrei", Dienstag, 8. März, 19:30 Uhr, Kreisverwaltung, Schlossplatz 6, Gebäude B, Raum B-013, 21423 Winsen, Eintritt: 10.- EUR

Mehr zu den Menschenrechtskonzerten

die Menschenrechts-CD "Zu Recht gebogen"

grün

dunkelgrünes Seidentuch
Seidentuch in Dunkelgrün

Farben und ihre Bedeutung: Grün

Die Farbe Grün kann - wie alle anderen Farben auch - in ihren verschiedenen Varianten höchst Unterschiedliches bedeuten: So ist ein frisches und freundliches Grün die Farbe der Hoffnung und des Lebens, während wir auch die Bezeichnung "Giftgrün" kennen und solche "giftigen" Grüntöne gerade das Gegenteil von Leben und Hoffnung signalisieren. An der grünen Farbe erkennen wir, dass Obst noch nicht reif und verzehrbar ist - auf der anderen Seite gibt uns Grün freie Fahrt an Ampeln oder weist Notausgänge an.

Seidenfliege grün
Auffällig und extravagant: Seidenfliege pastellgrün
Die immergrüne Tanne wurde in unseren jahreszeit-geprägten Regionen sogar zum heiligen Baum, und manche Menschen stellen so früh im Jahr wie möglich einen Forsizienzweig in eine Vase, um das Grün schon sprießen zu sehen, wenn es draußen noch kalt und unfreundlich ist.

Viele Menschen schätzen ein helles Grün, weil mit dieser Farbe die Natur, das Leben und der Frühling assoziiert werden. Grün wirkt in seiner hellen, freundlichen Variante beruhigend und erholsam.

Auch im Accessoires-Bereich gibt es unendlich viele Grün-Töne, die von uns sehr unterschiedlich in der Wirkung wahrgenommen werden können. Auf glänzenden Stoffen wirkt Grün oftmals elegant und extravagant und ein und dasselbe Grün kann im Tageslicht und im Kunstlicht völlig verschieden erscheinen. Grün kann deshalb auch etwas Wechselhaftes haben.

grüner Seidenschal
Schal in zwei verschiedenen Grüntönen
Als Farbe für ein Accessoire lässt sich Grün mit vielen anderen Farben kombinieren, wobei es immer auch darauf ankommt, welches Grün wir kombinieren wollen. Ein strahlendes oder helles Grün passt z.B. gut zu weiß oder schwarz, olivgrün hingegen kann auch zu gelb oder braun gut aussehen. Probieren Sie selber aus, ob Ihnen die jeweilige Wirkung und Aussage der Farb-Kombination gefällt.

Seidenkrawatte grün
Eine Krawatte in Jadegrün
grüne Krawatten

Eine leuchtend grüne Krawatte ist auffällig und Sie zeigen damit, dass Sie Mut zum Auffallen haben und einen eigenen Stil kultivieren. Die Krawatte in zartem Pastellgrün oder Hellgrün kann hingegen durchaus zu einem dezenten, aber trotzdem individuellen Erscheinungsbild beitragen. Wählen Sie eine Krawatte in Dunkelgrün oder Lagunegrün, betonen Sie damit Seriosität mit einem Schuss Originalität.

grüne Fliegen und Schleifen

Für Fliegen und Schleifen ist Grün eine äußerst ungewöhnliche Farbe. Dunkle Grüntöne können dabei trotzdem sehr elegant und edel wirken, wenn Sie das passende Outfit dazu haben. Mit hellgrünen und selbst pastellgrünen Fliegen werden Sie hingegen immer ein "Hingucker" sein und ganz klar signalisieren, dass hier ein Individualist seiner Wege geht. Wählen Sie die restliche Kleidung deshalb mit viel Bedacht dazu aus.

Einstecktuch lagune
Einstecktuch lagunegrün
grüne Schals und Tücher

Schals und Tücher sind in Grün sehr beliebt. Sie lassen sich gut mit weißer, gelber, schwarzer oder brauner Kleidung kombinieren und geben dem Outfit oft Dynamik und Frische. Auch ein grünes Einstecktuch hat diese frische Ausstrahlung und erfordert längst nicht so viel "Mode-Mut" wie grüne Krawatten und Fliegen.

Stöbern Sie in unserer Farbtabelle nach Ihren ganz persönlichen Grün-Tönen: Farbtabelle mit Grüntönen

Ein Accessoire in Ihrem Lieblingsgrün? Gerne! Seidenaccessoires in Ihrer Wunschfarbe