Skip to content

3. Karlsruher Vesperkirche

3. Karlsruher Vesperkirche noch bis zum 7. Februar 2016.
3. Karlsruher Vesperkirche

Vesperkirche Karlsruhe

Ort der Gemeinschaft und der Begegnung

Am Sonntag, 10. Januar, eröffnete die 3. Karlsruher Vesperkirche unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup mit einem bunten und unkonventionellen Gottesdienst ihre Pforten für Menschen in Not, für Arme und Bedürftige, aber auch für alle Bürgerinnen und Bürger, die Gemeinschaft leben wollen und die Vesperkirche als Ort der Begegnung schätzen.

Nachdem wir vor einigen Wochen erfuhren, dass noch Helferinnen und Helfer für die diesjährige Vesperkirche gesucht werden, meldeten wir uns kurzentschlossen als Helferinnen für drei Sonntage an.

Unseren ersten Dienst verbrachten wir am vergangenen Sonntag als Ordnerinnen im Team, das für die Sicherheit zuständig war. Eine Tätigkeit, die uns viel Spaß machte und auch mit vielen menschlichen Begegnungen verbunden war. Im Team und in den Begegnungen mit den Gästen erfuhren wir den ganzen Tag über ein hohes Maß an Wertschätzung, Freundlichkeit und Warmherzigkeit. Die Vesperkirche ist für uns eine neue wunderschöne Erfahrung, die wir nicht missen möchten. Wir schätzen uns glücklich, dabei sein zu dürfen und freuen uns schon heute auf unseren Einsatz am nächsten Sonntag.

Noch bis zum 7. Februar öffnet die Vesperkirche in der Johanniskirche am Werderplatz täglich von 11-16 Uhr. Im mit Tischen und Stühlen ausgestatteten Kirchenraum werden gleich zu Beginn Kaffee, Tee und Gebäck ausgegeben. Um die Mittagszeit erhalten die Gäste zum symbolischen Preis von einem Euro ein warmes Mittagessen mit Dessert. Nachmittags wird zu Kaffee und Tee auch Kuchen serviert und wer sich auf den Heimweg macht, kann noch ein kostenloses Vesperpaket einschließlich Obst mitnehmen.

Abgerundet wird das Vesperkirchenangebot durch ein kulturelles Programm, Aktionen für Kinder, soziale Beratung und Seelsorge. Zeitungen, Bücher, Brett- und Kartenspiele stehen allen Gästen zur Benutzung zur Verfügung.

Ergänzend können die Gäste der Vesperkirche auch die ärztliche Sprechstunde wahrnehmen und die Dienstleistung ehrenamtlich tätiger Frisörinnen und Frisöre in Anspruch nehmen. Für die Haustiere der Vesperkirchen-Gäste gibt es Termine mit Tierarztsprechstunden.

Jeder Vesperkirchentag endet mit einer Andacht.

Ermöglicht wird die Vesperkirche durch Geld- und Sachspenden engagierter Firmen und Privatleute, sowie durch ein großes zeitliches Engagement der zahlreichen Helferinnen und Helfer. Das bestens organisierte Team der Vesperkirche rund um Frau Pfarrerin Lara Pflaumbaum leistet einen enormen Beitrag zur reibungslosen Durchführung der Veranstaltung, die täglich weit mehr als nur eine logistische Herausforderung darstellt.

Die Vesperkirche in der Johanniskirche am Werderplatz in der Südstadt hat noch bis zum 7. Februar täglich von 11-16 Uhr geöffnet. Das jeweilige Tagesteam freut sich auf zahlreiche Gäste.

Wer uns dort begegnen möchte, trifft uns an den Sonntagen 17. und 24. Januar, sowie 7. Februar an. Wir können den Besuch der sehr ansprechend gestalteten und von menschlicher Wärme beseelten Vesperkiche nur empfehlen - und wer nicht bedürftig oder in Not ist, kann natürlich jederzeit einen finanziellen Beitrag in den Spendentopf legen.

Mehr über die 3. Karlsruher Vesperkirche

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!