Skip to content

Bilder lesbischer Frauen und schwuler Männer

ANA & ANDA Modell für Daniela Waitzmann
ANA & ANDA als Aktmodell

queerKULTUR-Festival: Ausstellung von Daniela Waitzmann

Zeichnungen lesbischer Frauen und schwuler Männer in Karlsruhe

Vom 15.-30. April findet das queerKULTUR-Festival 2016 in Karlsruhe statt und wir freuen uns sehr über das vielfältige Programm, das vom Orga-Team zusammengetragen wurde.

Ein besonderes Highlight ist für uns die Ausstellung von Daniela Waitzmann. In vielen Monaten und bei unzähligen Treffen sind eine Vielzahl von Bleistift- und Tuschezeichnungen, sowie kleine aquarellierte Zeichungen von lesbischen Frauen und schwulen Männern entstanden.

Auch wir sind für Daniela Waitzmann Modell gestanden und werden somit Teil der Ausstellung sein. Es war etwas ganz Besonderes für uns, ANA & ANDA als Aktmodell zur Verfügung zu stellen und damit ein anderes "Frauenkonzept" als das Konventionelle darzustellen. Wir sind Daniela Waitzmann sehr dankbar für ihre überaus feinfühlige Art der Zusammenarbeit und ihre Fähigkeit, Wesentliches intuitiv zu erfassen und gekonnt mit manchmal nur ein paar Strichen auf Papier umzusetzen.

Ein Teil der Zeichnungen lesbischer Frauen war bereits letztes Jahr in Stuttgart zu sehen und wir können die Ausstellung nur wärmstens empfehlen.

Zur Eröffnung am 20. April um 19 Uhr im Speisehaus Gurke werden wir persönlich anwesend sein und freuen uns auf die Einführung von Daniela Waitzmann und den Austausch mit den Gästen hinterher.

Wer schon vorab einen Eindruck von der Arbeit Daniela Waitzmanns haben möchte, besucht am besten ihre Homepage.

Mittwoch, 20. April, 19 Uhr: Ausstellungseröffnung Daniela Waitzmann, Speisehaus Gurke, Augustastr. 3, 76137 Karlsruhe.

zur Homepage des queerKULTUR-Festivals Karlsruhe

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!