100. Internationaler Frauentag

ANA & ANDA
Musik zum 100. Internationalen Frauentag

Musik zum 100. Internationalen Frauentag

Der Internationale Frauentag wird dieses Jahr größer als sonst gefeiert - denn er wird zum 100. Mal begangen. Die Engagements mit Neuer Musik, zu denen wir heute und morgen unterwegs sind, haben wir deshalb sage und schreibe schon vor zwei Jahren bekommen!

Ganz in den Norden brechen wir aus Karlsruhe auf, nach Winsen (Luhe) und Bad Oldesloe. In Winsen steht der Frauentag ganz unter dem Motto "Frauenrechte sind Menschenrechte" und wird auch wirklich präzise am 8. März gefeiert.

Einen Tag später begeht Bad Oldesloe das 100 jährige Jubiläum und wirft das Augenmerk auf das Frauenwahlrecht.

Die Auftraggeberinnen dürfen sich jeweils auch den Titel unserer Konzerte aus mehreren Vorschlägen selber auswählen. So kommt es, dass beide einen ähnlichen Titel gewählt haben, obwohl es sich um Konzerte mit verschiedenem Schwerpunkt handelt: "Gedankenfrei" in Winsen und "Von wahllos bis gedankenfrei" in Bad Oldesloe.

Neue Musik zum Internationalen Frauentag: Wir freuen uns sehr auf die Konzerte und laden alle herzlich ein, dabei zu sein!

zu den Konzert-Terminen

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Dieser Link ist nicht aktiv. Er enthält die Trackback-URI zu diesem Eintrag. Sie können diese URI benutzen, um Ping- und Trackbacks von Ihrem eigenen Blog zu diesem Eintrag zu schicken. Um den Link zu kopieren, klicken Sie ihn mit der rechten Maustaste an und wählen "Verknüpfung kopieren" im Internet Explorer oder "Linkadresse kopieren" in Mozilla/Firefox.

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA