Textil-Fibel

4. Textil-Fibel von Greenpeace erschienen

Die Textil-Fibel von Greenpeace ist im Februar in einer neuen, der vierten, Ausgabe erschienen. Nach Durchsehen des Rezensionsexemplars können wir nur sagen: Sehr empfehlenswert!

Die Textil-Fibel gliedert sich in sechs Teile und informiert umfassend und detailliert über "Wissenswertes über Fäden, Fasern und faire Kleidung zum Wohlfühlen", wie es im Untertitel heißt.

Das Kapitel "Moral und Mode" zeigt auf, was die Unterschiede zwischen konventioneller und Öko-Mode sind, wer wieviel an einem Kleidungsstück verdient, wie die Öko-Bilanz unserer Kleidung aussieht und warum Gentechnologie auch bei der Mode eine Rolle spielt.

Der nächste Teil der Textil-Fibel widmet sich dem Thema "Chemie im Stoff". Sage und schreibe 23 Seiten füllen die Informationen, die sonst immer so gern "unter den Tisch" gekehrt werden, weil die Chemikalien ja auf keinem Textiletikett erscheinen müssen. Trotzdem tragen wir sie auf der Haut, spülen sie beim Waschen ins Abwasser und sind die Arbeiter/innen in den Textilfabriken den teilweise giftigen Stoffen ausgesetzt.

Es folgt das Lexikon, das nicht nur alle Natur- und Chemiefasern aufführt und deren Öko-Bilanz erklärt, sondern auch noch eine kurze Beschreibung der verschiedenen Stoffe und Gewebe liefert.

Im Kapitel "Pflege" erfahren Sie dann, was die Angaben auf dem Pflegeetikett wirklich bedeuten, was beim Waschen und beim Behandeln von Flecken zu beachten ist und wie Sie am ökologischsten mit Ihrer Kleidung umgehen.

Viele Tipps zum Kaufen erhalten Sie im gleichnamigen Kapitel. Vor allem gibt es hier auch einen Wegweiser durch den "Labeldschungel". Die vielen Label für faire und Öko-Mode werden erklärt und mit den Prädikaten "sehr empfehlenswert", "empfehlenswert" oder "bedingt empfehlenswert" ausgezeichnet.

Die Textil-Fibel endet mit dem Service-Teil, in dem viele Bezugsadressen für Ökomode aufgeführt sind, sowie die Literatur- und Linkhinweise. Hier kann eine gedruckte Fibel natürlich längst nicht so viel bieten, wie ein Internet-Verzeichnis und nur Ansporn sein, selber weiter zu recherchieren.

Für alle, die endlich mehr über die Herstellung Ihrer Kleidung, die Arbeitsbedingungen in Textilfabriken, die Chemiecocktails in Textilien, die Angaben auf dem Etikett und über sinnvolle Alternativen erfahren wollen, ist die Textil-Fibel eine sehr nützliche und übersichtliche Hilfe.

Prädikat: Sehr empfehlenswert!

Format DIN A6 (10,5 x 14,8 cm)
180 Seiten, 100% Recyclingpapier
ISBN 978-3-9811689-6-9
12,50 Euro

Zu Bestellen beim Greenpeace Magazin unter 040 808 12 8080 oder im Online-Shop von Greenpeace

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Dieser Link ist nicht aktiv. Er enthält die Trackback-URI zu diesem Eintrag. Sie können diese URI benutzen, um Ping- und Trackbacks von Ihrem eigenen Blog zu diesem Eintrag zu schicken. Um den Link zu kopieren, klicken Sie ihn mit der rechten Maustaste an und wählen "Verknüpfung kopieren" im Internet Explorer oder "Linkadresse kopieren" in Mozilla/Firefox.

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA