Konzert in Salzgitter

Musik, Konzert, Ausstellungen, gegen, Gewalt, Salzgitter
ANA & ANDA in der "Garderobe"

Ausstellung über Selbstbewusstsein und Gewalt

"Die Hälfte des Himmels - 99 Frauen und Du"

Am 4. Juni begann unser Tag bereits um 4.30 Uhr, denn pünktlich um 7 Uhr mussten wir unsere Fahrt Richtung Salzgitter zum Gastspiel zur Ausstellungseröffnung "Die Hälfte des Himmels" starten. Die Eröffnung war für 18 Uhr geplant und so hieß es für uns, ab 13 Uhr für die Vorbereitungen vor Ort zu sein.

Vor Ort wurde wir sehr freundlich von unserer Auftraggeberin und der Ausstellungsinitiatorin in Empfang genommen. Beide waren noch intensiv mit den Vorbereitungen für Veranstaltung am Abend beschäftigt. Schnell leerte sich unser Auto und ebenso schnell füllte sich unsere "Garderobe" mit Musikinstrumenten, Auftrittskleidung und allen anderen Gepäckstücken. Als Garderobe fungierte diesmal ein Nebenraum. Er diente uns diesmal aber nicht nur zum Umkleiden und Schminken, sondern auch für den Aufbau der Instrumente und die Probe. Denn der eigentliche Veranstaltungsraum war bis 17 Uhr besetzt. Also bauten wir auf kleinstem Raum unsere Instrumente auf und probten einen Durchlauf zwischen Koffern, Schminkutensilien und Verpflegung. Das Foto davon gibt's oben links.

Konzert in der Ausstellung
ANA & ANDA Konzert in der Ausstellung
Bereits beim ersten Rundgang durch die Ausstellung spürten wir die Faszination, die von der Ausstellung ausgeht. Gezeigt werden 99 Frauenporträts, 99 Lebensperspektiven und 99 Interviews auf Audio-Guide. Den porträtierten Frauen wurden immer die gleichen fünf Fragen gestellt, auf die sie ihre Antworten gaben. Auf der 100. Tafel ist ein Spiegel angebracht. Die Betrachterin ist an dieser Stelle dazu aufgefordert, sich selbst die fünf gestellten Fragen zu beantworten.

Porträtiert werden Frauen aus verschiedenen Kulturkreisen, in sich unterscheidenden Lebenssituationen und mit den unterschiedlichsten Lebenserfahrungen. Viele von ihnen haben Gewalt - entweder gegenüber sich selbst oder aus der Rolle der Beobachtenden - erlebt. Jede hat eine eigene Lebensperspektive und eine eigene Art, mit ihren Erfahrungen umzugehen.

Wir haben jedenfalls nur selten eine derart spannende und eindrucksvolle Ausstellung gesehen.

Umso mehr konnten wir uns darüber freuen, dass wir für diese Ausstellung engagiert wurden, um einen Beitrag in Form eines musikalischen Rahmenprogramm beizusteuern. Unsere Auftraggeberin von der Beratungsstelle gegen sexuelle Gewalt Salzgitter e.V. hatte uns im vergangenen November auf unserer "Tour gegen Gewalt" live erlebt und uns daraufhin engagiert.

Das Konzertprogramm hatten wir wie immer eigens für den Anlass aus unserem Repertoire zusammengestellt und inhaltlich genau auf die Ausstellung abgestimmt. Diese Vorgehensweise hat sich - trotz des erhöhten Aufwandes - in den vielen Jahren unserer musikalischen Arbeit immer wieder bewährt. So bleibt gewährleistet, dass Musik und Ausstellung optimal zueinander passen.

In Salzgitter aber erhielten wir ganz besondere Unterstützung: Annette Schiffmann, die Ausstellungsinitiatorin, baute die Stellwände mit den Frauenporträts kurzerhand rund um unsere Instrumente herum auf - ein passenderes Ambiente hätten wir uns nicht wünschen können - siehe Foto links!

Um 18 Uhr eröffneten wir die Ausstellung mit dem ersten musikalischen Beitrag in einem gut besuchten Saal im Kniestedter Herrenhaus in Salzgitter Bad. Die darauf folgende sehr bewegenden Einführung in die Ausstellung durch die Kuratorin Annette Schiffmann passte so gut zu unserem musikalischen Beitrag, dass es so wirkte, als hätten wir den Inhalt der Rede schon vorher gekannt. So setzten wir unser Konzert nach der Rede fort, als wäre alles von einer unsichtbaren Regisseurin genau so geplant worden. Ein äußerst aufmerksames Publikum begleitete uns während der gesamten Aufführung.

Hotelzimmer Salzgitter
Hotelzimmer in Salzgitter
Im Anschluss an das Konzert freuten wir uns über das große Interesse der Ausstellungsgäste nicht nur an der Ausstellung, sondern auch an Gesprächen mit uns.

Die Ausstellung "Die Hälfte des Himmels - 99 Frauen und Du" ist noch bis 25. Juni 2013 im Kniestedter Herrenhaus, Braunschweiger Str. 137, Salzgitter Bad, zu den Öffnungszeiten der VHS, zu sehen. Der Eintritt in die Ausstellung ist frei.

Zum Dankesschreiben der Veranstalterin

Mehr zur Ausstellung "Die Hälfte des Himmels - 99 Frauen und Du"

Mehr über die Beratungsstelle gegen sexuelle Gewalt Salzgitter e.V.

Mehr zu den Konzerten gegen Gewalt an Frauen

Mehr über Musik zu Ausstellungen

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Dieser Link ist nicht aktiv. Er enthält die Trackback-URI zu diesem Eintrag. Sie können diese URI benutzen, um Ping- und Trackbacks von Ihrem eigenen Blog zu diesem Eintrag zu schicken. Um den Link zu kopieren, klicken Sie ihn mit der rechten Maustaste an und wählen "Verknüpfung kopieren" im Internet Explorer oder "Linkadresse kopieren" in Mozilla/Firefox.

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA