"Unvergleichlich! Kulturelle Schulprojekte" Aufführungen

"Unvergleichlich!"-Theater-Aufführungen

Theater-AG mit Jugendlichen präsentiert eigenes Theaterstück

Auch im Schuljahr 2013/2014 können wir Dank einer finanziellen Spende der Fritz-von-Thekla-Funke-Stiftung ein Theaterprojekt an der Werner-von-Siemens-Werkrealschule durchführen. Einige der beteiligten Jugendlichen machen schon im 3. Jahr bei der Theater-AG mit.

Zu unserem Konzept gehört es, dass die Jugendlichen ihr Theaterstück sowie die dazugehörigen Rollen selbst erfinden, wobei es an Ideen selten mangelt. Im Verlauf des ganzen Schuljahres wird an dem Stück und den Rollen immer intensiver gefeilt und immer mehr Details finden Berücksichtigung. Die teils aufwändigen Umbauten für die einzelnen Szenen werden selbstverständlich ebenfalls von den Protagonistinnen alleine bewältigt. Es gibt sogar Teilnehmerinnen der Theater-AG, bei denen durchaus professionelle Ambitionen fürs Theaterspiel erkennbar sind. Sogar ein eigenes Lied hat eine der Teilnehmerinnen beigetragen - und das ganz ohne Aufforderung von uns!

Das am 22. Juli zur Aufführung gelangende Theaterstück trägt den Titel Deliverance - die Nacht bricht an und handelt von vier jungen Leuten, die sich auf einer Bahnreise nach Hause befinden und durch eine missverständliche Lautsprecher-Ansage versehentlich am falschen Bahnhof aus dem Zug steigen. Schnell zeigt sich, dass an diesem Ort irgendetwas nicht stimmen kann. Als die Reisenden am Bahnhof erfahren, dass ihr Zug zum Zielort Karlsruhe erst am nächsten Tag fahren wird, quartieren sie sich in einem mysteriös wirkenden Hotel ein. Der Spaß versprechende abendliche Besuch eines ortsansässigen Musik-Clubs erweist sich als reiner Horrortrip, aus dem es offensichtlich kein Entkommen gibt. Das Theaterstück, dessen Titel sich die Jugendlichen in der nächsten AG-Stunde überlegen werden, kann dem Genre "Mystery/Fantasy" zugeordnet werden und verspricht eine Menge Spannung.

Die Aufführung "Deliverance - die Nacht bricht an findet am 22.07.2014 um 18 Uhr im Kulturverein Tempel e. V. Hardtstraße 37a, 76185 Karlsruhe statt. Die Veranstaltung ist öffentlich und der Eintritt ist frei, um Spenden für die Miete des Saals wird gebeten.

Wir danken der Fritz-und-Thekla-Funke-Stiftung für die finanzielle Unterstützung des Theater-Projektes an der Werner-von-Siemens-Werkrealschule.

Mehr zur Theater-AG mit Jugendlichen der Werkrealschule Werner-von-Siemens

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Dieser Link ist nicht aktiv. Er enthält die Trackback-URI zu diesem Eintrag. Sie können diese URI benutzen, um Ping- und Trackbacks von Ihrem eigenen Blog zu diesem Eintrag zu schicken. Um den Link zu kopieren, klicken Sie ihn mit der rechten Maustaste an und wählen "Verknüpfung kopieren" im Internet Explorer oder "Linkadresse kopieren" in Mozilla/Firefox.

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA