Licht! in der Frisierkommode

Henry's Frisierkommode
Die Instrumente in "Henry's Frisierkommode" aufgebaut

Einladung in die Frisierkommode

Zum letzten Mal laden wir heute zu "Licht! Musik und hundert Lichterkarten" in Henry's Frisierkommode ein. Eintritt und Bewirtung sind frei - auch heute erhalten wir wieder eine liebe Gebäckspende.

Gebäck
Auch heute gibt es wieder eine leckere Gebäckspende
Wer schon alle Geschenke beisammen hat, kann es sich heute einfach mit uns gemütlich machen und einen Moment der Ruhe und Entspannung genießen. Und wer noch nach Geschenken sucht, kann sich jetzt einen schönen Tag machen und sie heute Abend in der Frisierkommode besorgen ;-)

Wir freuen uns auf alle, die zum ersten oder auch wiederholten Mal dabei sein werden und mit uns schon ein wenig Einstimmung auf die besinnlichen Tage genießen möchten.

Ein herzliches Dankeschön an die Stadt Karlsruhe für die großzügige Unterstützung!

"Licht! Musik und hundert Lichterkarten", 20.12.2010, 19 Uhr, Henry's Frisierkommode, Brahmsstr. 29, 76185 Karlsruhe

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Dieser Link ist nicht aktiv. Er enthält die Trackback-URI zu diesem Eintrag. Sie können diese URI benutzen, um Ping- und Trackbacks von Ihrem eigenen Blog zu diesem Eintrag zu schicken. Um den Link zu kopieren, klicken Sie ihn mit der rechten Maustaste an und wählen "Verknüpfung kopieren" im Internet Explorer oder "Linkadresse kopieren" in Mozilla/Firefox.

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA