Backkurs Weihnachtsgebäck raffiniert und natursüß

Rezepte Weihnachtsgebäcke natursüß, raffiniert.
Weihnachtsgebäcke raffiniert und natursüß

Weihnachtsgebäck backen mit ANA & ANDA

Backkurs Weihnachtsgebäcke neue Rezepte

Die Advents- und Weihnachtszeit ist auch die Zeit des Backens. Wie wäre es da einmal mit neuen, raffinierten Weihnachtsgebäcken? Noch dazu ausschließlich aus naturbelassenen Backzutaten und als echte Weihnachtsgebäck-Überraschungen für Ihre Gäste? Das Ateliercafé ANA & ANDA stellt in einem Backkurs in Kooperation mit der VHS Karlsruhe neue Rezepte für natursüße Weihnachtsgebäcke vor.

Am 29. November von 18-21 Uhr backen wir mit Ihnen zusammen im Anne-Frank-Haus drei verschiedene natursüße Weihnachtsgebäcke. Das heißt, wir verwenden zum Süßen statt Zucker einzig und allein natursüße Backzutaten wie Früchte, Trockenobst, Edelkastanienmehl oder Gewürze! Dadurch erhalten die Weihnachtsgebäcke ein einzigartiges Aroma - denn die natürliche Süße ist die beste, die wir für das Backen bekommen können!

Im Verlauf des Backkurses geben wir viele Tipps und Informationen zum Backen natursüßer Gebäcke und rund um die unterschiedlichsten Backzutaten. Kleine Probiertellerchen mit Kostproben der hochwertigen, fair gehandelten Backzutaten stehen bereit, so dass Sie selber probieren können, wie süß das Backen ohne Zucker sein kann.

Alle Rezepte haben wir selbst entwickelt, so dass Sie ausschließlich wirklich neue, raffinierte Weihnachtsgebäcke kennenlernen und selber backen. Der Backkurs schließt gemütlich mit dem gemeinsamen Verzehr der zuvor gebackenen neuen Weihnachtsplätzchen.

Wir haben uns auf das Backen von natursüßen Weihnachtsgebäcken spezialisiert. Natursüß bedeutet, dass alle Gebäcke ohne Zugabe von Zucker hergestellt werden. Dafür verwenden wir ausschließlich Backzutaten, die von Natur aus süß sind - Sie werden staunen, wie viel Süßkraft in diesen Zutaten steckt! Die so entstehenden Weihnachtsgebäcke zeichnen sich durch ein intensives Aroma aus.

Übrigens zeigen wir Ihnen im Backkurs auch, wie Sie ganz ohne den Lärm von Küchenmaschinen schnell und einfach raffinierte Weihnachtsgebäcke in liebevoller Handarbeit selber backen können!

Wenn Sie in der Adventszeit einen entspannten Abend mit netten Menschen verbringen und dabei leckere selbstgemachte raffinierte Weihnachtsgebäcke verkosten wollen, dann sind Sie bei unserem Backkurs für weihnachtliche Genuss-Gebäcke genau richtig.

Es sind allerdings nur noch wenige Plätze frei - und auch nur, weil wir die maximale Teilnehmerzahl noch etwas angehoben haben! Melden Sie sich deshalb schnell an!

Anmeldungen nimmt die VHS Karlsruhe entgegen: Zur Anmeldeseite oder telefonisch unter 0721 98575-0. Termin ist Mittwoch, 29. November von 18-21 Uhr, Anne-Frank-Haus, Moltkestraße 20, 76133 Karlsruhe. Die Teilnahmegebühr beträgt 29 Euro inkl. Lebensmittelkosten. Das Backbuch Weihnachtliche Genuss-Gebäcke kann auf Wunsch für 10 Euro vor Ort erworben werden.

Mehr über das Ateliercafé ANA & ANDA

Mehr über die Backkurse des Ateliercafés

Mehr über die neuen, raffinierten und natursüßen Weihnachtsgebäcke

Backbücher für Genuss-Gebäcke

Backbuch Genuss-Gebäcke
Backbücher als Geschenk

Backbücher für Genuss-Gebäcke

Natursüße Backrezepte als Geschenkidee

Im Herbst beginnt wieder die Zeit, in der wir besonders gerne backen. Ein warmer Backofen kann ein schöner Trost an einem kühlen Regen- oder Wintertag sein und der Duft von Gebäcken ersetzt so manchen Sonnenstrahl... :-) ;-) Viele greifen deshalb gerne zu Backbüchern und backen selber.

Oft beginnt dann aber auch die Suche nach neuen Backrezepten. Denn schließlich sollen Gäste und der eigene Gaumen auch immer mal wieder mit raffinierten Gebäcken überrascht werden.

Als Künstlerinnen lieben wir es, kreativ zu sein - natürlich auch, wenn es ums Backen geht. Immer wieder kreieren wir neue Backrezepte für Genuss-Gebäcke. Es macht uns Freude, neue Backzutaten zu entdecken und das Backen einfach einmal neu zu denken!

Zu süß und zu fett haben wir schon lange satt. Es macht einfach keinen Spaß, wenn alles nur noch nach Zucker und Fett schmeckt. Und so haben wir uns auf das natursüße Backen spezialisiert. Die Natur schenkt uns so viele zuckersüße und aromatische Backzutaten, dass daraus Hunderte natursüße Genuss-Gebäcke kreiert werden können! Dabei entstehen ganz neue Geschmackserlebnisse, die wir in unseren Genuss Gebäck Backbüchern präsentieren.

Wenn Sie das neugierig macht, dann probieren Sie doch einmal unsere exotischen Genuss-Gebäcke oder die natursüßen Weihnachtsgebäcke aus! Unsere Backbücher sind schön gestaltet und mit verlockenden Fotos illustriert, so dass sie sich bestens als Geschenk-Idee für einen lieben Menschen eignen.

Zum Thema Weihnachtsgebäcke haben wir im Weihnachts-Backbuch zehn Genuss Gebäck Rezepte und -Variationen, Informationen, Tipps und Tricks zusammengestellt. So können Sie auch in der Weihnachtszeit beim Backen Ihre Kreativität erleben. Und falls Sie nicht nur Weihnachtsgebäcke lieben, unsere Backbücher begleiten Sie mit Genuss Gebäck Rezepten thematisch durch das ganze Jahr.

Mehr zum Backbuch Weihnachts-Genuss-Gebäck

Mehr zum Backbuch für Oster- Genuss-Gebäck

Mehr zum Backbuch für Sommerliches Genuss-Gebäck

Mehr zu Backbuch für Exotisches Genuss-Gebäck mit fairtrade Zutaten

Backbücher für Genuss-Gebäcke kaufen

Backrezepte mit Fairtrade Zutaten

Backbuch für Genuss-Gebäcke mit fairtrade Zutaten
Backrezepte Genuss-Gebäcke mit exotischen Zutaten

Backen mit Fairtrade-Backzutaten

Exotische Genuss-Gebäcke zur Fairen Woche

Noch bis zum 29. September läuft die Faire Woche 2017. Passend dazu haben wir bereits letztes Jahr das Backbuch "Exotische Genuss-Gebäcke - Faires Backen" herausgegeben und empfehlen es auch dieses Jahr allen, die einmal das Backen mit Fairtrade Backzutaten ausprobieren möchten.

Welche Back-Rezepte gibt es eigentlich zur Auswahl und welche exotischen Backzutaten sind fair gehandelt erhältlich, so dass wir wirklich ein fairtrade Gebäck herstellen können?

Für unser Backbuch "Exotische Genuss-Gebäcke" haben wir 10 eigene Genuss-Gebäck-Rezepte kreiert und verraten die Backrezepte mit vielen Variationen auf 32 vierfarbigen Seiten voller schöner Fotos und wertvoller Tipps für das natursüße Genuss-Backen.

Alle Back-Rezepte können mit exotischen, fair gehandelten Früchten leicht und schnell hergestellt werden. Die Genuss-Gebäck-Backrezepte werden allein durch die exotischen Früchte natürlich süß! Macadamia-Nüsse, Mandeln, Zedernüsse oder Kakaonibs geben exotisches Aroma und sind ebenso aus Fairem Handel erhältlich.

Im Mittelpunkt des Genuss-Gebäck-Backens stehen die Freude und der Spaß am Backen und der Geschmacksvielfalt der Fairtrade Backzutaten. Alle Rezepte des Exotischen Backbuchs sind Eigenkreationen und überraschen Sie und Ihre Gäste mit neuen Genuss-Gebäck-Variationen des Ateliercafés ANA & ANDA. Von Kuchen über Plätzchen, Konfekt und Pralinen bis hin zu Hörnchen und Brötchen ist alles dabei!

Versuchen Sie selbst einmal, anlässlich der Fairen Woche mit exotischen fair gehandelten Backzutaten zu backen und entdecken Sie selbst die Genuss-Gebäcke zur Fairen Woche!

Mehr zum Backbuch "Exotische Genuss-Gebäcke" mit Rezepten für exotisches fairtrade Backen

Bilder der exotischen Genuss-Gebäcke aus Fairtrade Backzutaten

Kokos-Ananas-Kuchen backen

Ananaskuchen mit Kokos, Backrezept ohne Zucker und ohne Fett
Kokos-Ananas-Kuchen backen ohne Zucker

Rezept Kokos-Ananas-Kuchen

Ananaskuchen mit Kokos backen

Ananas-Kokos-Kuchen sind beim exotisch backen schon beinahe Klassiker. Die Kombination aus Kokos und Ananas ist sehr beliebt, denn beide Früchte passen beim Backen geschmacklich hervorragend zusammen und sorgen für fruchtige und saftige Frische in einem Kuchen mit exotischen Backzutaten.

Ermutigt durch die vielen bereits existenten Rezepte für Ananaskuchen mit Kokos haben wir unseren eigenen Kokos-Ananas-Kuchen kreiert - und zwar ganz ohne Zucker und ohne Butter oder sonstige Fett-Zugaben. Das ist ganz einfach, denn Ananas verfügt über eine ausgeprägte Süßkraft, so der Kuchen mit Ananas problemlos ohne Zucker auskommt. Aber auch Kokos ist dezent süß und dabei sehr aromatisch. Außerdem enthält Kokos einen nicht unerheblichen Fettgehalt, den unser Rezept Ananaskuchen mit Kokos gut vertragen kann. Im Backrezept kommen wir nämlich ohne Butter aus, denn wir nutzen ausschließlich die Fette, die natürlicherweise in den Zutaten enthalten sind. Für das Backen ohne Zucker und ohne Butter oder sonstiges Fett ist der Ananas-Kokos-Kuchen das ideale Gebäck.

Nach unseren Erfahrungen macht es einen großen Unterschied, ob qualitativ sehr gute und damit sehr aromatische Kokosraspeln zum Backen verwendet werden oder sehr günstige Ware, deren Geschmack kaum an Kokos erinnert. Beim Backen ohne Zucker und Fett-Zugaben kommt es sehr auf das gute Aroma der exotischen Backzutaten an, weil ja nichts durch Zucker oder Fett "aufgepeppt" werden kann! Mit guten, saftigen Kokos-Raspeln und hochwertigen getrockneten Ananas wird der Ananaskuchen mit Kokos in unserem Backbuch "Exotische Genuss-Gebäcke" ein natursüßer, aromatischer Genuss!

Hinweise und Tipps zum Rezept Kokos-Ananas-Kuchen ohne Zucker



- Einige der exotischen Backzutaten im Rezept Ananas-Kokos-Kuchen in unserem Backbuch lassen sich gut durch andere ersetzen. Backen Sie z. B. einmal einen Mango-Kokos-Kuchen, indem Sie die Ananas durch getrocknete Mangos ersetzen! Für den Kuchen-Teig werden die Mangos wie die Ananas zunächst eingeweicht, damit sich die Süße im Wasser verteilen kann. Im Backrezept wird das Einweichwasser dann mitverwendet, damit der Kokoskuchen auch ohne Zucker schön süß wird.

- Das von uns im Rezept Ananaskuchen mit Kokos verwendete Kamutmehl lässt sich auch ohne weiteres durch Weizenmehl, Dinkelmehl, Emmermehl oder Einkornmehl ersetzen.

- Anstelle von Hirsemehl können Sie beim Backen des Ananas-Kokos-Kuchens auch gut Kastanienmehl oder Hafermehl verwenden. Mit Kastanienmehl wird der Kokoskuchen allerdings deutlich süßer, mit Hafermehl nussiger. Das Hirsemehl hingegen macht den Ananaskuchen mit Kokos schön mürbe und locker. Probieren Sie selbst aus, welche Mehle Ihnen am besten schmecken.

- Achten Sie doch beim Backen mit exotischen Backzutaten auf Waren aus fairem Handel - die Bäuerinnen und Bauern in den Anbaugebieten von Kokos und Ananas haben es verdient!

Das Rezept für den Kokos-Ananas-Kuchen findet sich in unserem Backbuch "Exotische Genuss-Gebäcke - Faires Backen ohne Zucker und Fett". In diesem Backbuch finden Sie zahlreiche Rezepte ohne Zucker und ohne Fett-Zugaben, natursüß und mit dem Fettgehalt aus natürlichen exotischen Backzutaten wie Macadamia-Nüssen, Zedernüssen, Mandeln, Kokos etc.

Mehr zur Rezeptbroschüre "Exotische Genuss-Gebäcke - Faires Backen ohne Zucker und Fett"

Mehr über die Backbücher mit Rezepten ohne Zucker und Fett

Aprikosen-Plätzchen backen

Aprikosen Plätzchen Rezept ohne Zucker
Ausstecherle Aprikosen-Plätzchen ohne Zucker

Aprikosen-Plätzchen und Aprikosen-Kekse

Ausstecherle ohne Zucker und ohne Butter

Plätzchen und Kekse backen macht Spaß und die Ausstecherle sind so beliebt, weil sie durch die verschiedenen Formen zusätzlich eine Menge Abwechslung in das Aussehen der Plätzchen bringen. Auch im Sommer können Sie z. B. Aprikosen-Plätzchen in Formen wie Palmen, Blumen, Eiswaffeln, Schmetterlinge o.ä. als Ausstecherle backen.

Auch wir backen mit großer Begeisterung Plätzchen und Kekse in den unterschiedlichsten Formen - als Genuss-Gebäck-Ausstecherle ganz ohne Zucker und ohne Butter. Die Aprikosen-Kekse sind dafür ein gutes Beispiel. Das fruchtig frische Obst ist im Sommer auf Wochenmärkten aus der Region erhältlich und auch im Bio Laden steht eine große Auswahl der saftigen Früchte zur Auswahl.

Werden richtig reife und süße Aprikosen verwendet, funktioniert das Rezept für das Backen der Ausstecherle ganz ohne Zucker, denn die Aprikosen reichen völlig aus, um die Plätzchen und Kekse aromatisch und schmackhaft in natürlicher Weise zu süßen.

Tipps zum Aprikosen-Plätzchen-Rezept


- Sie mögen es lieber etwas intensiver süß oder bekommen gerade keine schönen Aprikosen? Backen Sie das Rezept mit getrockneten Aprikosen! Dazu weichen Sie 100g getrocknete Aprikosen in 250ml Wasser mehrere Stunden oder über Nacht ein. Schneiden Sie die Aprikosen dann klein und verwenden Sie das Einweichwasser zur Herstellung des Ausstecherle-Teigs!

- Noch süßer werden die Aprikosen-Kekse ohne Zucker, wenn Sie die Hälfte der angegebenen Hirsemehl-Menge beim Backen durch Edelkastanien-Mehl ersetzen!

- Das Rezept für die Aprikosen-Ausstecherle ohne Zucker und ohne Butter können Sie auch gut in ein Aprikosen-Mandel-Kekse-Rezept umwandeln! Verwenden Sie zum Backen nur halb so viel Hirsemehl und ergänzen die Menge dafür mit gemahlenen Mandeln. So kommt ganz ohne Butter ein natürlicher Fettgehalt in die Ausstecherle. Oder verwenden Sie ganze Mandeln als Deko. Probieren Sie aus, was Ihnen schmeckt!

- Wenn es nicht auf vegan ankommt, können Sie das Rezept für die Aprikosen Plätzchen ohne Zucker auch mit zwei Eiern backen und dafür auf das Wasser verzichten.

Unser Rezept für Aprikosen-Kekse und Aprikosen-Plätzchen als Ausstecherle ohne Zucker und ohne Butter haben wir in unserem beliebten Backbuch "Sommerliche Genuss-Gebäcke - Backen ohne Zucker und Fett" zusammen mit neun weiteren Backrezepten für Kuchen, Torten, Makronen, Brötchen und Pralinen veröffentlicht.

Seien Sie neugierig und kreativ und probieren Sie einmal die Aprikosen Ausstecherle ohne Zucker, ohne Butter oder auch ohne Ei aus! Butter können Sie z. B. wie oben erwähnt gut durch Mandeln ersetzen, die einen natürlichen Fettgehalt aufweisen. Entdecken Sie genussvolle Gebäcke neu, indem Sie Plätzchen und Kekse mit Zutaten backen, die hochwertig, natürlich und wirklich schmackhaft sind.

Übrigens gibt es von uns insgesamt vier Backbücher, in denen sich zusammen vierzig Back-Rezepte für süße und salzige Genuss-Gebäcke finden, die ohne extra Zucker und ohne extra Fett auskommen! Kreativ backen ist eine unserer Leidenschaften und wir lieben den süßen Genuss ohne Zucker! Unsere Genuss-Gebäck-Rezepte sollen eine genussvolle Alternative zu konventionellen Gebäcken sein, die uns oft zu süß, klebrig und fetthaltig sind.

Backbücher mit Rezepten für Gebäcke ohne Zucker und Fett kaufen

Mehr zum Backen ohne extra Zucker und Fett

Mehr zum Backbuch "Sommerliche Genuss-Gebäcke - Backen ohne Zucker und Fett"

Rüeblitorte zuckerfrei und fettarm

Rezept Rüblikuchen, Möhrentorte ohne Zucker
Möhrenkuchen ohne Zucker

Rüblitorte ohne Fett und Zucker

Rezept für saftigen Möhrenkuchen oder Möhrentorte

Inspiriert von der klassischen Aargauer Rüeblitorte haben wir ein eigenes Back-Rezept für eine saftige Möhrentorte ohne Zucker und ohne isolierte Fett-Zugaben kreiert.

Damit keine Missverständnisse entstehen: Unsere Rüblitorte ist nicht komplett zuckerfrei und auch nicht fettfrei. Wir verwenden aber keine isolierte Zucker- und Fett-Zugaben. Backzutaten wie Mandeln, die ein typtischer Bestandteil von Rüblitorten und Möhrenkuchen sind, enthalten z. B. einen hohen natürlichen Fett-Gehalt. Probieren Sie es einmal aus - solche "natürlichen" Fette geben viel mehr Aroma her als Pflanzenöle, Margarine oder Butter!

Unser Rezept für Möhrentorte oder Rüblikuchen funktioniert ganz ohne Zucker, Honig oder andere reine Süßungsmittel. Wir verwenden stattdessen Maronimehl und achten auf ganz frische, süße Möhren. Auf diese Weise entsteht ein Möhrenkuchen ohne Zucker, der leicht, saftig und auf angenehme und natürliche Weise süß ist!

Wer Möhrenkuchen liebt und Freude daran hat, neue Back-Rezepte auszuprobieren, kann seine Sinne mit unserem Rüblikuchen ohne Zucker und Fett durch das natürliche Aroma hochwertigster Zutaten erfreuen.

Tipps zum Rüblikuchen Rezept


In unserem Backbuch "Sommerliche Genuss-Gebäcke" haben wir das Rezept für die Möhrentorte ohne Zucker veröffentlicht. Gerne ergänzen wir dieses Rezept hier noch mit ein paar Tipps:

- Sie mögen oder vertragen keine Mandeln? Kein Problem - Sie können auch gut eine Möhrentorte ohne Mandeln backen! Ersetzen Sie die Mandeln im Rüblikuchen-Rezept wahlweise entweder mit Nüssen wie Walnüsse, Pekannüsse, Macadamia-Nüssen etc., oder - wenn Sie gar keine Nüsse verwenden wollen - mit Hirsemehl!

- Sie möchten den Möhrenkuchen glutenfrei backen? Auch das ist bei unserem Rezept ohne Weiteres möglich! Lassen Sie das Weizenmehl weg und verwenden Sie stattdessen Hirsemehl, Mandelmehl, Kokosraspeln, Buchweizen-, Quinoa- oder Amaranth-Mehl!

- Sie mögen es fruchtiger? Verwenden Sie für den Rüblikuchen ohne Zucker nur halb so viele Möhren, wie im Rezept angegeben und ergänzen Sie den Rest mit fein geriebenen Äpfeln!

Übrigens gibt es von uns nicht nur ein neues Rezept für Möhrentorte ohne Zucker, sondern insgesamt vier Backbücher, in denen sich insgesamt vierzig Back-Rezepte für süße und salzige Genuss-Gebäcke finden, die ohne extra Zucker und ohne extra Fett auskommen! Kreativ backen ist eine unserer Leidenschaften und wir lieben den süßen Genuss ohne Zucker! Unsere Genuss-Gebäcke sollen eine genussvolle Alternative zu konventionellen Gebäcken sein, die uns oft zu süß, klebrig und fetthaltig sind.

Backbücher mit Rezepten für Gebäcke ohne Zucker und Fett kaufen

Mehr zum Backen ohne extra Zucker und Fett

Mehr zum Backbuch "Sommerliche Genuss-Gebäcke - Backen ohne Zucker und Fett"

Bücher mit Backrezepten zuckerfrei

Backbücher mit Rezepten für Gebäcke ohne Zucker und Fett.
Backbücher für das Backen ohne Zucker und Fett

Backrezepte für Backen ohne Zucker und Fett

Rezept-Bücher für zuckerfreies Backen

Seit wir Bücher für zuckerfreies Backen ohne Fett veröffentlichen, wird uns immer wieder die Frage gestellt, ob das denn überhaupt schmecken kann, so ohne Zucker und fettarm. Schließlich sind Zucker und Fett in Backrezepten oft die Hauptzutat und so sind unsere Gaumen den Geschmack von sehr süß und sehr fett gewohnt.

Oft begegnen uns die Vorurteile, dass zuckerfreie und fettfreie Rezepte doch nur etwas für Menschen sind, die abnehmen wollen, sich sehr gesund ernähren wollen oder irgendeiner Ernährungslehre anhängen.

Alle diese Vorurteile treffen auf uns nicht zu. Zuckerfreies und fettarmes Backen macht uns einfach Spaß und die dabei entstehenden Gebäcke schmecken uns ohne Einschränkung, während wir Backwaren auf Basis konventioneller Rezepte durch ein Zuviel an Zucker und Fett nicht schmackhaft finden.

Den Zucker tauschen wir bei den Rezepten in unseren Back-Büchern nicht durch Zuckeralternativen oder Ersatzstoffe aus. Stattdessen verwenden wir für unsere Gebäcke Zutaten, die natursüß sind, wie z. B. Datteln, Mangos, getrocknete Ananas und andere Trockenfrüchte. Auch frisches Obst, wie z. B. süße Äpfel und Birnen bringen einen ausreichenden Süßigkeitsgrad in die Gebäcke oder Zutaten wie Kastanienmehl und Gewürze.

Ohne Fett bedeutet nicht, dass die Gebäcke fettfrei wären. In unseren Backrezepten ohne Zucker und Fett sorgen Zutaten wie Vollmilchquark, Mandeln, Nüsse, Kerne oder Saaten für das natürlich vollmundige Aroma in den Backwaren.

Durch das Backen ohne Zucker und Fett entstehen Gebäcke, die wirklich nach dem schmecken, was drin ist. Dabei kommt es aber auf die Auswahl hochwertigster Zutaten an. Denn fettarm und zuckerfrei bedeutet auch, dass der Geschmack und das Aroma der anderen Backzutaten in den Rezepten um so stärker zum Tragen kommt.

Unsere Bücher mit den Backrezepten ohne Zucker und Fett erklären genau, wie das Backen ohne Zucker und Fett praktisch möglich ist. Jedes Buch enthält jeweils zehn Backrezepte mit Tipps und Hinweisen für zuckerfreies und fettarmes Backen. Schön gestaltete Fotos illustrieren jedes Rezept und machen Lust auf das Backen ohne Zucker.

Mit viel Freude am Ausprobieren und Genießen haben wir Rezepte quer durch alle Gebäck-Arten kreiert: Backen Sie mit uns fettarm und ohne Zucker Linzer Torte, Kuchen, Hildabrötchen, Pralinen, Konfekt, Blätterteig, Makronen, Biskuit, Plätzchen, Zöpfe, Croissants und vieles mehr!

In den Backrezepten beschreiben wir, wie das Backen ohne Zucker und Fett schnell und einfach gelingen kann. Für jede Jahreszeit gibt es das Buch mit den jahreszeitlich passenden Rezepten. So können Sie nicht nur an Weihnachten, sondern auch im Frühling, zu Ostern oder im Sommer bzw. Herbst zuckerfreie und fettarme Gebäcke genießen.

Wenn Sie unsere Bücher mit Backrezepten ohne Zucker und Fett kaufen möchten, dann schreiben Sie uns eine Mail an: info@anaundanda.de oder rufen Sie uns an: 071 830 61 29. Wir freuen uns auf den Kontakt zu Ihnen.

Mehr zu Backrezepten ohne Zucker und Fett

Daphnes - Makronen-Rezept ohne Zucker

Vegane Makronen mit Kastanienmehl, Datteln und Physalis.
Makronen ohne Zucker mit Datteln und Physalis

Makronen Rezept ohne Zucker und Ei

Makronen backen mit Datteln und ohne Oblaten

Viele Menschen interessieren sich für das Backen ohne Zucker oder ein zuckerreduziertes Backen und wissen dabei nicht, wie einfach es sein kann, schmackhafte Makronen ohne Zucker mit und ohne Oblaten, Plätzchen und andere zuckerfreie Gebäcke selbst herzustellen.

Wer ein wenig Kenntnisse hinsichtlich der verwendeten Zutaten besitzt, kann wunderbar auch Makronen ohne Zucker backen. In unseren Backrezept-Broschüren mit Rezepten für das Backen von Genuss-Gebäcken ohne Zucker zeigen wir immer wieder, wie auch zuckerfreie Makronen hergestellt werden können. Unsere Frühlingsgebäck-Kreation, die "Daphnes"-Makronen, kommt sogar auch ohne Ei und ohne Kokos aus.

Bei den "Daphnes" handelt es sich um eine Art von Dattelmakrone ohne Ei, ohne Kokos und ohne Zucker. Das zuckerfreie Backrezept eignet sich auch als Rezept für veganes Backen. Statt Zucker werden natursüße und aromatische Physalis und Datteln verarbeitet, so dass die Makronen einen natürlichen Zuckergehalt besitzen, ohne aufdringlich süß zu sein. Wir backen die Makronen ohne Oblaten.

Ihren Namen haben die zuckerfreien Makronen durch die verwendeten Trockenfrüchte Datteln und Physalis erhalten. Sie werden vor dem Backen eingeweicht, so dass das süße Einweichwasser beim Backen mitverwendet werden und sich im Teig verteilen kann. Die süßen Datteln und die säuerlichen Physalis sorgen für einen reizvollen geschmacklichen Kontrast. Auf die Physalis sind wir bei der Suche nach einem Rezept für Makronen ohne Kokos gestoßen. Sie werden selten zum Backen verwendet, dabei geben sie ein wunderbares Aroma!

Unser Rezept für "Daphnes" enthält auch einen Anteil an Kastanienmehl. Dieses wenig bekannte Mehl schmeckt leicht süß und eignet sich als süße Geschmackskomponente zu den Datteln und Physalis für die zuckerfreien Makronen hervorragend. Ein wenig Hafermehl sorgt zudem für eine leicht "nussige" Geschmacksnuance. Diese Makronen ohne Zucker, Ei und Kokos können gut ohne Oblaten gebacken werden, da der Teig nicht zerläuft.

Die "Daphnes" lasssen sich schnell und einfach backen, also genau das Richtige für den Alltag. Wenn diese Makronen ohne Zucker noch warm serviert werden, sind sie sogar knusprig und das absolute Highlight auf dem Gebäckteller!

Das Rezept für die Makronen ohne Zucker, Ei und Kokos "Daphnes" finden Sie in unserer Backrezept-Broschüre "Leichte Frühlings- und Oster-Genuss-Gebäcke - Lecker backen ohne Zucker und Fettzugaben".

Mehr zur Backbroschüre "Leichte Frühlings- und Oster-Genuss-Gebäcke - Lecker backen ohne Zucker und Fettzugaben"

Backen ohne Zucker: Eierbiskuit

Biskuitkuchen natursüß ohne Zucker
Biskuitkuchen zuckerfrei

Eierbiskuit ohne Zucker

Rezept für Biskuitkuchen ohne Zucker

Pünktlich zum Frühling und zu Ostern ist im April unsere Rezept-Broschüre "Leichte Frühlings- und Oster-Genuss-Gebäcke - Lecker backen, frei von Zucker- und Fettzugaben" erschienen. Das erste Rezept darin zeigt, wie ein Biskuitkuchen ohne Zucker-Zugaben gelingt.

In der Frühlingszeit und insbesondere zu Ostern sind Kuchen aus Biskuitteig sehr beliebt. Biskuit enthält Eischnee und ist damit locker und luftig, genau das Richtige, für die wärmer werdenden Frühlingstage. Konventionell enthalten Biskuitteige aber eine ganze Menge Zucker und nicht jede Genießerin oder jeder Genießer schätzt den starken Zucker-Geschmack. Dabei kann der raffinierte Zucker im Eierbiskuit durch frisches Obst leicht ersetzt werden, z. B. durch fein und gleichmäßig in den Teig geriebene Äpfel. So können durch unser Rezept Liebhaberinnen und Liebhaber zuckerfreier oder zuckerreduzierter Gebäcke einen aromatischen und im Geschmack dezent süßen Biskuitkuchen genießen.

Wir schlagen den Eischnee übrigens mit einem mechanischen Gerät von Hand. Auch das gehört für uns zum Genuss: Backen ohne lärmige Maschinen, mit Bedacht und in liebevoller Handarbeit. Für das Schlagen von Eischnee, wie es für Eierbiskuit und Biskuitkuchen gebraucht wird, gibt es sehr effiziente Geräte mit Handkurbel. Dabei empfehlen wir, möglichst immer nur zwei Eier aufs Mal zu schlagen, sonst kann es schnell zu anstrengend werden. Probieren Sie mit unseren Rezept für Biskuit ohne Zucker selbst aus, wie viel Spaß es machen kann, Eischnee von Hand zu fertigen.

Der nach unserem Rezept fertig gebackene Biskuitkuchen kann ohne weiteres halbiert werden so dass zwei Biskuit Tortenböden entstehen, die sich gut auch als Grundlage für einen Biskuitkuchen mit Obstbelag eignen. Die Biskuit Tortenböden lassen sich auch gut mit einer feinen Quark-Creme, einem fruchtigen Kompott oder frischer Schlagsahne füllen.

Der Biskuitkuchen lässt sich mit unserem Rezept schnell und einfach backen. Wesentlich zum guten Gelingen trägt die Verwendung von wirklich süßen Äpfeln als Süßungsmittel und frischen Bio-Eiern bei. Die Qualität der Zutaten darf beim Backen ohne Zucker nicht unterschätzt werden. Sobald zuckerfrei oder zuckerreduziert gebacken wird, kommt der Geschmack der anderen Zutaten viel besser zur Geltung. Was sonst durch ein Zuviel an Zucker überdeckt wird, zeigt sein Aroma, sobald das Gebäck ohne Zucker zubereitet wird.

Neue geschmackliche Varianten entstehen übrigens, wenn Sie das übliche Weizenmehl durch Emmer-, Einkorn-, Kamut-, oder Dinkelmehl austauschen. Probieren Sie beim Eierbiskuit backen selbst, was Sie mögen.

In unseren Rezept-Broschüren geben wir viele hilfreiche Tipps für das Backen ohne Zucker und Fett und zeigen auch, welche Mehle sich wie untereinander austauschen lassen.

Mehr zur Gebäckbroschüre "Leichte Frühlings- und Oster-Genuss-Gebäcke - Lecker backen, frei von Zucker- und Fettzugaben"

Bilder von allen Rezepten aus der Frühlingsgebäck-Broschüre

Rezept-Broschüre für Frühlings- und Ostergebäck ohne Zucker

Rezeptesammlung für Ostergebäcke ohne Zucker
Rezepte für Ostergebäcke ohne Zucker

Neue Backrezepte zu Ostern

Backen zu Ostern und im Frühling ohne Zucker

Auch im Frühling und insbesondere zu Ostern ist backen beliebt. Rezepte für Osterhasen, Osterbrote, Biskuit und Osterplätzchen sind gefragt und als Frühlingsgebäck werden auch Rezepte für leichtes Gebäck gesucht.

In unserer neuen Backrezept-Broschüre finden Backfreudige eine Auswahl von zehn neuen Genuss-Gebäck-Rezepten zu Ostern und für den Frühling.

Stellen Sie einmal ein einfach zuzubereitendes Biskuit ohne Zucker selber her oder entdecken Sie die Schmackhaftigkeit von Physalis im Frühlingsgebäck. Auch Windbeutel können mit unserem Rezept einfach zubereitet werden und für mögliche Füllungen gibt es verschiedene Vorschläge, wenn Sie einmal eine Alternative zur Sahne ausprobieren wollen.

Auch die beliebten Muffins können ganz zuckerfrei - also ohne Zucker-Zusatz zum Beispiel mit Ananas gebacken werden, und wer es gerne ganz dezent süß mag, kann sich für süße Möhren-Muffins entscheiden.

Wir backen unser Osterbrot ohne Zucker mit vielen hochwertigen Trockenfrüchten und verraten auch das Rezept für Osterhasen ohne Zucker, die in ihren unterschiedlichen Formen viele Ostergebäck-Teller bereichern können.

Osterplätzchen und Frühlingsgebäck zum Ausstechen brauchen in unseren Rezepten nur eine kurze Backzeit und Konfekt aus Mango und Kokos können frei von Zucker ganz einfach hergestellt werden und sind ideale Begleiter zu einem kräftigen Espresso an einem warmen Frühlingstag.

Genuss hat für uns einen hohen Stellenwert. Wer isst, will und soll genießen. In unseren Backrezepten finden deshalb nur beste Zutaten Verwendung und alle unsere Oster -und Frühlingsgebäcke sind ausschließlich natursüß. Gemeint ist damit, dass die Rezepte frei von Zucker-Zusätzen sind; die Süße der Gebäcke entsteht durch die Verarbeitung von Backzutaten, die von Natur aus süß sind. Z. B. eignen sich für die Herstellung von Gebäcken ohne Zucker zu Ostern und im Frühling sehr gut Trockenfrüchte aller Art, reifes frisches Obst, Kastanienmehlu.v.m. Belohnt wird der Gaumen durch eine unaufdringliche Süße, die den natürlichen Aromen der einzelnen Backzutaten genügend geschmacklichen Raum lässt.

Erfunden haben wir die Rezepte ohne Zucker und Fett-Zugaben für die Oster- und Frühlings-Gebäcke, weil wir die meisten konventionellen Gebäcke nicht nur als zu süß, sondern auch als zu fett empfinden. Oft schmecken konventionelle Gebäcke nur nach Fett und Zucker. Viele Backzutaten enthalten einen natürlichen Fettgehalt und führen dem Gebäck auf ganz natürliche Weise Fett zu. Vollmilchquark, Eier, Mandeln, Nüsse uvm. sorgen so gleichzeitig für Geschmack und Aroma.

Auch Vollmilchquark besitzt nicht nur einen natürlichen Fettgehalt, er ist auch wunderbar aromatisch. Anstelle von Butter, Margarine oder anderen konzentrierten Fetten kann Vollmilchquark sehr gut in Gebäck-Rezepten ohne Zucker- und Fett verwendet werden.

Ein überaus vollmundiger Quark kann übrigens auf unkomplizierte Weise selbst hergestellt werden. Auf unserer Internetseite geben wir eine detaillierte Anleitung dafür.

Ergänzend finden sich in unserer Rezept-Broschüre für Oster- und Frühlingsgebäcke auch zwei Rezepte für herzhafte Ostergebäcke, die sich nach den Festtagen genau so als Frühlingsgebäcke gut eignen.

Inhaltlich wird die Rezept-Broschüre "Leichte Frühlings- und Oster-Genuss-Gebäcke" durch viele Tipps und Informationen rund um die Themen "Zutaten", "Herstellung", "Variationen" abgerundet.

Mehr über die Rezept-Broschüre "Leichte Frühlings- und Oster-Genuss-Gebäcke - Lecker backen ohne Zucker- und Fettzugaben"

Neue raffinierte Weihnachtsgebäcke

Rezeptbuch für Weihnachtsgebäcke ohne Zucker und Fett
Weihnachtsgebäcke ohne Zucker

Weihnachtsgebäcke ohne Zucker

Rezepte mit Bildern für Weihnachtsgebäcke ohne Zucker

Unser Rezeptbuch "Weihnachtliche Genuss-Gebäcke - Neue Weihnachtsgebäck-Rezepte, raffiniert und natursüß" präsentieren wir auf unserer Internetseite auch in Bildern. Die Backrezepte finden sich alle in der Backbroschüre, die direkt bei uns erhältlich ist.

Sehen Sie die Bilder zu Lebkuchen, Stracciatella-Plätzchen, Kokos-Makrönchen, Linzer Torte, Birnen-Küsschen, Aprikosenkern-Kugeln im Kakao-Mantel, Hildabrötchen, Anis-Engel, Quarkstollen, Dambedei und Neujahrsbrezeln - allesamt ohne Zucker und Fettzugaben, aber mit vielen aromatischen Backzutaten gebacken.

Genießen Sie Weihnachtsgebäck, das nur mit frischem Obst, Trockenfrüchten und teilweise auch mit Kastanienmehl gesüßt wird. Diese Genuss-Gebäck-Kreationen sind unaufdringlich natursüß und beziehen Ihren Fettgehalt über Nüsse, Mandeln oder Vollmilch-Quark. Ein Teil der Rezepte ist vegan bzw. in einer veganen Variante möglich.

Mit den schönen Bildern eignet sich das Rezeptbuch Weihnachtsgebäcke auch gut als Weihnachtsgeschenk. Und wenn Sie noch ein etwas größeres Geschenk suchen, verschenken Sie die Weihnachtsgebäck-Rezepte einfach mit einem schönen Bio-Leinenbeutel, in dem sich z. B. Dambedeis, Neujahrsbrezeln oder Lebkuchen gut aufbewahren lassen.

Die Bilder der Weihnachtsgebäcke haben wir alle selber und mit echtem Genuss-Gebäck gemacht - nicht, wie oft üblich, mit Gebäcken aus Knete, Plastik oder Ähnlichem! Entdecken Sie weihnachtliche Genuss-Gebäcke der besonderen Art: Kakao-Nibs, Hafer, Maronimehl, süße Aprikosenkerne und viele andere Backzutaten bringen weihnachtliche Düfte und Aromen in die Küche, die Sie überraschen und begeistern werden!

Und bestellen Sie die weiteren Rezept-Broschüren für Genuss-Gebäcke ohne Zucker und Fett gleich mit! Dann können Sie auch nach Weihnachten genüsslich weiter backen!

Bilder zur Gebäckbroschüre für Weihnachtsgebäcke ohne Zucker

Neue Weihnachtsgebäck-Rezepte, raffiniert und natursüß

Weihnachtsbackbuch Weihnachtsgebäcke ohne Zucker und Fett
Weihnachts-backbuch "Weihnachtliche Genuss-Gebäcke"

Neue Weihnachtsgebäck Rezepte

Raffinierte Weihnachtsgebäcke ohne Zucker

Unter dem Titel "Weihnachtliche Genuss-Gebäcke - Neue Weihnachtsgebäck-Rezepte, raffiniert und natursüß" erscheint Ende November 2016 unsere dritte Broschüre, diesmal mit neu von uns kreierten Weihnachtsgebäck-Rezepten für Genuss-Gebäcke.

Genug vom Plätzchen-Einerlei und dem fettigen Süßkram? Es geht auch anders! Auf 32 Seiten präsentieren wir neue Weihnachtsgebäck-Rezepte aus unserer Genuss-Gebäck-Küche. Das Besondere daran: Alle weihnachtlichen Genuss-Gebäcke kommen ohne ein Gramm Zucker, Honig, Dicksäfte oder andere reine Süßungsmittel aus! Dafür süßen wir in den neuen Weihnachtsgebäck-Rezepten mit Trockenobst, frischem Obst, Kastanienmehl und aromatischen Gewürzen.

Und wir backen die raffinierten Weihnachtsgebäcke auch ohne Fett-Zugaben. Für einen natürlich-leichten Fettgehalt sorgen Backzutaten wie Mandeln, Nüsse, Kerne, Kokosraspeln, Hafermehl oder Vollmilchquark.

Wir verwenden ausschließlich hochwertige Backzutaten, deren natürliches Aroma sich in den Weihnachtsgebäcken angemessen entfalten kann. Schließlich wird das Aroma nicht durch extra Fett und Zucker "zugedeckt". Wer ohne extra Zucker und Fett backen möchte, sollte unbedingt auf sehr gute Qualität der Backzutaten achten, denn eine mögliche Minderwertigkeit der Zutaten kann in den neuen Weihnachtsgebäck-Rezepten nicht durch mehr Zucker oder Fett kaschiert werden.

Hier einige Beispiele für Backrezepte aus dem Weihnachtsbackbuch für neue Weihnachtsgebäck-Rezepte:

Lebkuchen: mit verschiedenen Trockenobstsorten und unterschiedlichen Gewürzvarianten
Stracciatella-Plätzchen: in einer Variante auch als Birnen-Stracciatella
Kokosmakronen: auch als Mandel-Makronen
Linzer-Torte: die Variante ist mit Mango-Füllung
Birnen-Küsschen: mit Variante Apfel-Küsschen
Aprikosenkern-Kugeln im Kakaonibs-Mantel: als Variante Macadamia-Kugeln
Mango-Hildabrötchen: mit einer Variante als Aprikosen-Hildas
Anis-Engel: für diejenigen, die kein Anis mögen auch als Ingwer-Engel
Quark-Stollen: mit vielen Vorschlägen für weitere Stollenvarianten
Dambedei, Stutenkerl, Grittibänz: als weitere Ausformung Neujahrsbrezel

So entstehen aus 10 Rezepten mindestens 20 Rezepte für Weihnachtliche Genuss-Gebäcke, die jederzeit weiter variiert und dem individuellen Geschmack angepasst werden können.

Anschauliche stimmungsvolle Fotos sorgen schon beim Betrachten der Backbroschüre für weihnachtliche Stimmung.

Wenn Sie eine Backbroschüre "Weihnachtliche Genuss-Gebäcke - Neue Weihnachtsgebäck-Rezepte, raffiniert und natursüß" kaufen möchten, dann schreiben Sie uns eine Mail an: info@anaundanda.de oder rufen Sie uns an: 0721 830 61 29. Auf unserer Homepage finden Sie weitere Informationen zu allen unseren Genuss-Gebäck-Rezeptbroschüren.

Mehr zum Weihnachtsbackbuch "Weihnachtliche Genuss-Gebäcke"

Weihnachtsgeschenke sinnvoll und nachhaltig

Geschenkideen sinnvoll, ökologisch
Sinnvolle und individuelle Geschenkideen

Sinnvolle Geschenke zu Weihnachten

Schöne Weihnachtsgeschenke individuell

Weihnachten ist die Zeit der Geschenke. In einer Zeit des Warenüberflusses werden individuelle, sinnvolle, schöne und nachhaltige Weihnachtsgeschenke bei vielen Menschen immer beliebter.

Gerne helfen wir bei der Suche nach sinnvollen Weihnachtsgeschenken! Auf unseren Internetseiten finden Sie eine Vielzahl von Geschenkideen, die Nachhaltigkeitskriterien entsprechen, sinnvoll, schön und auch individuell sind.

Schenken Sie zu Weihnachten z. B. eine Backbroschüre für Genuss-Gebäcke ohne Zucker- und Fettzugaben, wählen Sie als Geschenkverpackung einen Stoffbeutel aus Bio-Leinen mit individuell geflochtener Kordel aus Bio-Baumwollgarn aus. Ein solcher Beutel kann mit Namen oder Logo bestickt sehr gut individualisiert werden. Leinenbeutel eignen sich sehr gut zur Aufbewahrung von Brot, Backwaren, Obst und Gemüse.

Möchten Sie eine individuelle Fliege oder Krawatte verschenken? Auch dann werden Sie bei uns fündig. Fliegen und Krawatten in Ihrer Wunschfarbe, individuell als Unikat für Sie eingefärbt, mit und ohne Bestickung, eignen sich sehr als sinnvolles Weihnachtsgeschenk.

Wer lieber Schals und Tücher aus Bio-Seide trägt, kann sich bei uns Schals und Tücher für Frauen und Männer in individueller Lieblings-Farbe einfärben und nähen lassen.

Als kleines ökologisches Weihnachtsgeschenk eignen sich unsere Schlüsselanhänger Püppchen sehr gut. Im Sinne der Nachhaltigkeit verwenden wir für die Herstellung der Schlüsselanhänger Püppchen Stoffreste aus Bio-Seidensatin, die bei der Produktion unserer Krawatten und Fliegen entstehen. Mit einer Namensbestickung wird das Schlüsselanhänger Püppchen ein individuelles und schönes Weihnachtsgeschenk.

Wer unsicher ist, womit er oder sie Freude bereiten kann, hat bei uns auch immer die Möglichkeit, einen Gutschein zu schenken. Wählen Sie selbst den Betrag des Gutscheines und überlassen Sie es der Beschenkten oder dem Beschenkten, ein Produkt von ANA & ANDA auszuwählen.

Rufen Sie uns an unter 0721 830 61 29 oder schreiben Sie uns eine Mail an info@anaundanda.de. Wir beraten Sie gerne. Falls Sie sich in der Nähe von Karlsruhe aufhalten, freuen wir uns auch über Ihren Besuch bei uns im Atelier. In diesem Fall bitten wir um vorherige Terminabsprache.

Oder kommen Sie einfach zum Advents-Ateliercafé am 3. Dezember und schauen Sie sich die Geschenkideen bei leckeren Genuss-Gebäck-Probiertellern selber an! Wir freuen uns auf Sie!

Mehr zu den Geschenkideen zu Weihnachten

Mandelmakronen ohne Zucker

Mandelmakronen backen ohne Zucker.
Mandelmakronen ohne Zucker

Makronen backen ohne Zucker

Mandelmakronen Rezept ohne Zucker und Kokos

Makronen werden ja generell ohne Fett gebacken - aber ohne Zucker?

Und ob! Die Berg-Mandelmakronen aus unserer Rezept-Broschüre "Exotische Genuss-Gebäcke - Faires Backen ohne Zucker und Fett" sind ein gutes Beispiel für ein Makronengebäck ohne Zucker und Kokos. Von unseren Gästen im Ateliercafé werden die Makronen ohne Zucker heiß geliebt und Viele können sich gar nicht vorstellen, dass ausgerechnet die traditionellerweise sehr zuckrigen Makronengebäcke auch ganz ohne Zucker hergestellt werden können.

Aber nicht nur das: Unser Mandelmakronen Rezept ist im Vergleich auch fettarm. Das erreichen wir, indem wir dem Teig Kastanienmehl zugeben. Es hat zusätzlich den Vorteil, dass es die Makronen süßt und wir so gut ohne Zucker auskommen.

Mandelmakronen backen wir ohne Kokos. Sehr gerne verwenden wir dafür fair gehandelte Bergmandeln, die wild wachsen und von Kleinbauernfamilien gesammelt werden. Aber natürlich eignen sich auch alle anderen Mandeln dafür. Als "Geheimtipp" empfehlen wir, ganze Mandeln für das Makronengebäck vor der Verarbeitung zu rösten, damit sich der Geschmack der Mandeln in vollem Umfang entfalten kann. Das Rösten der Bergmandeln funktioniert ganz ohne Fett. Die Mandeln können entweder in einem Topf ohne Fett unter ständigem Rühren geröstet werden oder indem sie auf einem ungefetteten Backblech verteilt und bei Umluft ca. 20 Minuten bei 160°C gebacken werden.

Nach dem Rösten folgt dann das Mahlen der Mandeln. Am besten geschieht das in einer ganz einfachen handbetriebenen Nussmühle. Sie braucht keinen Strom, macht keinen Lärm und ist gut zu reinigen.

Wenn Sie aber Mandelmakronen backen möchten und keine Nussmühle besitzen, können Sie natürlich auch bereits gemahlene Mandeln kaufen. Auch diese können Sie vor dem Backen wie oben beschrieben anrösten.

In unser Makronen Rezept ohne Kokos und Zucker gehört außerdem eine fein geriebene Möhre. Sie macht den Teig schön feucht und bringt auch wieder ein wenig Süße ins Makronengebäck.

So entstehen Mandelmakronen, die - verglichen mit konventionellem Makronengebäck - sehr wenig süß, dafür aber ausgesprochen aromatisch sind.

Ohne Zucker und ohne Fett bedeutet bei uns keineswegs, dass keinerlei Zucker oder Fett in den Makronen enthalten wäre. Wir verzichten lediglich auf isolierte Zucker und Fettzugaben, gewinnen dafür aber aromatische Gebäcke, die nach mehr als nur nach süß und fett schmecken.

Das Rezept für die Bergmandel-Makrönchen ist in unserer Backbroschüre "Exotische Genuss-Gebäcke - Faires Backen ohne Zucker und Fett" enthalten. In dieser Backbroschüre beschäftigen wir uns insbesondere mit der Verwendung von Backzutaten, die exotisch sind (z. B. Trockenfrüchte unterschiedlichster Herkunft), gleichzeitig aber fair gehandelt sein sollen.

Neugierig? Lust auf Makronen selber machen? Das Rezept für die Mandelmakronen ohne Zucker und Kokos finden Sie in unserer Genuss-Gebäck-Broschüre "Exotische Genuss-Gebäcke - Faires Backen ohne Zucker und Fett"

Schwarz-Weiß-Gebäck fettarm und ohne Zucker

Schwarz-Weiß-Gebäck ohne zusätzlichen Zucker und fettarm
Schwarz-Weiß-Gebäck: Genuss-Gebäck ohne Zucker und Fett

Schwarz-Weiß-Gebäck ohne Zucker

Ohne Zucker und Ei, fettarm: Schwarz-Weiß-Gebäck

Schwarz-Weiß-Gebäck ist beliebt, denn es sieht schön und appetitlich aus. Das Auge isst ja schließlich mit.

Leider aber wird Schwarz-Weiß-Gebäck in den traditionellen Rezepten mit viel Zucker und Fett zubereitet. Dadurch schmeckt es oft nur noch danach. Das ist schade, denn gerade Schwarz-Weiß-Gebäck sollte ja mit zwei unterschiedlich schmeckenden Teighälften den Gaumen kitzeln und überraschen!

Und tatsächlich: Es geht auch ohne Zucker und fettarm! In unserer Rezept-Broschüre "Exotische Genuss-Gebäcke - Faires Backen ohne Zucker und Fett" stellen wir ein fettarmes Schwarz-Weiß-Gebäck-Rezept ohne Zucker unter dem Titel "Coffee Dreams" vor. Im Rezept wird unter eine Hälfte des zu verarbeitenden Teiges Pulver aus frisch gemahlenen Espressobohnen gemischt. Quark und Apfel sorgen für ein natürlich süßes Aroma und eine saftig weiche Konsistenz der fertigen Schwarz-Weiß-Gebäcke. Wer möchte, kann aber natürlich auch - wie traditionell üblich - Kakao unter eine der Teighälften mischen.

Genuss-Gebäcke ohne Zucker und fettarm bedeutet lediglich, dass weder Zucker noch Fett zusätzlich und isoliert zum Teig gegeben werden. Jedoch machen wir uns den durch die Backzutaten in den Teig gelangenden natürlichen Zucker- und Fettgehalt von Lebensmitteln zunutze. Das Schwarz-Weiß-Gebäck "Coffee Dreams" enthält z. B. Apfel und Kastanienmehl zum Süßen und Zedernüsse und Quark für die weich-fluffige Konsistenz.

Mit ca. 50g Fett enthält das fettarme Schwarz-Weiß-Gebäck "Coffee Dreams" nicht einmal die Hälfte des Fetts traditioneller Rezepte - und wer es noch fettärmer mag, verwendet z. B. einfach Magerquark und lässt die Zedernüsse weg.

Über Äpfel, Sauerkirschen und Edelkastanienmehl kommen etwa 45g Zucker in die Schwarz-Weiß-Gebäcke - im Gegensatz zu ca. 180g raffiniertem Zucker in konventionellen Rezepten! Und durch den natürlichen Zucker- und Fettgehalt schmecken die Coffee Dreams sehr aromatisch - probieren Sie es aus!

Für das Schwarz-Weiß-Gebäck "Coffee Dreams" verwenden wir im Rezept ausschließlich Espressobohnen, die höchsten Qualitätskriterien entsprechen. Dies schließt für uns fairtrade und bio mit ein.

Mit Kaffee hat der faire Handel begonnen. Doch noch immer wird der größte Teil des im Handel erhältlichen Kaffees nicht unter fairtrade Bedingungen hergestellt. Deshalb lohnt es sich auf jeden Fall, die Deklarationen auf den Kaffeepackungen genau zu studieren. Optimal ist es, wenn ein Kaffee nicht nur fair gehandelt wurde, sondern auch Bio Qualität aufweist.

Als Espresso- bzw. Mocca-Liebhaberinnen probieren wir viele Sorten von Kaffeebohnen aus. Dabei staunen wir immer wieder über die geschmackliche Vielfalt und die großen Unterschiede im Aroma, die Kaffee aufweist. Für das Schwarz-Weiß-Gebäck "Coffee Dreams" in der fettarmen Variante ohne Zucker verwenden wir übrigens das fein gemahlene Pulver komplett. So entsteht ein richtig intensives Kaffee-Aroma im dunklen Teil des Teiges. Zucker und Fett würden dieses Aroma nur überdecken.

Wenn Sie unsere Backbroschüre "Exotische Genuss-Gebäcke - Faires Backen ohne Zucker und Fett" kaufen und das Schwarz-Weiß-Gebäck "Coffee Dreams" selber backen möchten, dann schreiben Sie uns eine Mail an: info@anaundanda.de oder rufen Sie uns an: 0721 830 61 29. Sie erhalten von uns ein unverbindliches Angebot und entscheiden erst danach, ob Sie bestellen möchten. Wir freuen uns auf den Kontakt zu Ihnen.


Mehr über unsere Backrezept-Broschüre "Exotische Genuss-Gebäcke - Backen ohne Zucker und Fett"